Schneller Upgrade des Backups

Marcus Mariota nimmt künftig auf der Bank der Eagles PlatzGefühlt dauerte es nur einen Augenblick, bevor der Abgang von Backup Quarterback Gardner Minshew zu den Indianapolis Colts wettgemacht wurde: Nur wenige Stunden später wurde Marcus Mariota als neuer Ersatzmann für Starter Jalen Hurts von ESPNs Adam Schefter verkündet. Demnach soll er einen Ein-Jahres-Vertrag unterschrieben haben.

Die Erwartungen an Gardner Minshew, immer einer der positiv auffälligeren Spieler der NFL, waren vor der letzten Saison hoch. Während aber sehr viel in Philadelphia deutlich besser als erwartet lief, zählte das Spiel des Backups nicht dazu. Im Frühling und Sommer hatte Minshew sogar sein eigens angeschafftes Wohnmobil vor dem Fitnessstudio seines Coaches geparkt, um mehr trainieren zu können.

Als sich Starter Hurts dann verletzte und Hurts in Woche #15 und #16 von Beginn an auflaufen durfte, verloren die Eagles prompt beide Partien und mussten plötzlich wieder um den sicher geglaubten Divisionssieg zittern. Minshews Offense sah dabei erheblich weniger dynamisch aus als mit Hurts und der Umbau zu einem passlastigen Gameplan klappte überhaupt nicht. Es blieb bei zwei Starts mit drei Touchdowns und drei Interceptions – und zwei Niederlagen für Minshew.

Vermutlich nicht zuletzt deswegen hielt sich das Klagen der Fans über den Abgang jetzt in Grenzen.

Neuzugang Marcus Mariota dürfte auch deutlich besser das System von Hurts umsetzen können als es Minshew tat.

Der mittlerweile 29jährige Mariota wurde nach seiner Zeit am College bei den Oregon Ducks im Jahr 2015 von den Tennessee Titans hinter Tampas Spielmacher Jameis Winston an Position #2 gedrafted.

Unvergessen ist dabei der Versprecher von Commissioner Roger Goodell auf der Bühne, der den zweiten Pick mit "Marcus Marioto" aufrief. Gerüchteweise waren die Eagles bereits damals – unter ihrem damaligen Head Coach und sportlich Verantwortlichen Chip Kelly – stark an Mariota interessiert.

Bei den Titans erlebte Mariota Höhen und Tiefen. Sein lauflastiger Spielstil ließ ihn immer wieder mit Verletzungen kämpfen und in acht Jahren NFL hat er noch keine einzige Saison komplett bestreiten können (zweimal jedoch zu Beginn zumindest 15 Spiele).

Nach fünf Jahren in Tennessee unterschrieb er bei den Las Vegas Raiders als Backup von Derek Carr, war jedoch auch hier mehrfach verletzt. Insgesamt absolvierte er bei den Raiders 11 Partien in zwei Jahren, bevor er im Vorjahr als "Bridge Quarterback" zu den Atlanta Falcons kam und dort 13 Partien startete. Dabei kam er auf fünf Siege, 15 Touchdown-Pässe bei neun Interceptions. Zusätzlich erlief er vier Touchdowns.

Die Situation in Philadelphia erscheint ideal für beide Seiten: Mariota ist ein Backup, der mehr als genug Erfahrung als Starter mitbringt und dessen Spielstil dem von Starter Hurts nicht unähnlich ist.

Über die finanziellen Konditionen wurde zunächst nichts bekannt.



Carsten Keller - 17.03.2023

Marcus Mariota nimmt künftig auf der Bank der Eagles Platz

Marcus Mariota nimmt künftig auf der Bank der Eagles Platz (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Atlanta Falconswww.atlantafalcons.commehr News Indianapolis Coltswww.colts.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Atlanta FalconsOpponents Map Atlanta FalconsSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis ColtsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

15.09.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

34

:

28

26.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

11

:

25

01.10.

Philadelphia Eagles - W. Commanders

34

:

31

08.10.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

14

:

23

15.10.

New York Jets - Philadelphia Eagles

20

:

14

23.10.

Philadelphia Eagles - Miami Dolphins

31

:

17

29.10.

Washington Commanders - Philadelphia Eagles

31

:

38

05.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

28

:

23

21.11.

Kansas City Chiefs - Philadelphia Eagles

17

:

21

26.11.

Philadelphia Eagles - Buffalo Bills

37

:

34

03.12.

Philadelphia Eagles - San Francisco 49ers

19

:

42

11.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

33

:

13

19.12.

Seattle Seahawks - Philadelphia Eagles

20

:

17

25.12.

Philadelphia Eagles - New York Giants

33

:

25

31.12.

Philadelphia Eagles - Arizona Cardinals

31

:

35

07.01.

New York Giants - Philadelphia Eagles

27

:

10

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: