Französischer Offensive Liner nach Graz

Audric Gavois/Graz GiantsDie Projekt Spielberg Graz Giants haben den Franzosen Audric Gavois für die Saison 2023 verpflichtet. Der 20-Jährige wird die Giants in der kommenden Saison als Offensive Liner unterstützen.

"Mit Audric holen wir einen jungen und engagierten Spieler an unsere Offensive Line. Er hat in Frankreich Football gespielt und ist dort aufgewachsen, bevor er nach Kanada zog und dort spielte. Audric kann Guard und Tackle spielen, auch an der Defensive Line spielte er in der Vergangenheit. Wir haben mit Audric den perfekten Spieler für uns gefunden und vor allem jemanden, der wirklich ein Teil der Giants werden will.", so Giants Head Coach Michael Mattingly über den Athleten aus Frankreich.

Der 1,86m große und 120 Kilo schwere Gavois begann bei einem kleinen Team in Nordfrankreich American Football zu spielen. Wo er die Offensive Line und Defensive Line verstärkte. Später wechselte er zu Pole France Revolution und spielte dort ausschließlich an der Defensive Line. Als er nach Kanada zog, spielte er von dort bei den Gaillards of Cegep De Jonquiere an der Offensive Line und wird diese Position auch bei den Graz Giants einnehmen.

Audric Gavois über die neuen Herausforderungen bei den Giants: "Mein Ziel für die Saison ist es, mich sportlich weiterzuentwickeln und mein Bestes zu geben, um der Mannschaft zu helfen, zu gewinnen. Für Graz zu spielen ist etwas ganz Besonderes, weil es eine der besten Mannschaften Europas in einer der besten Ligen Europas ist. Als ich anfing Football zu spielen, hätte ich nie gedacht, dass ich einmal einer Mannschaft wie den Graz Giants beitreten könnte. Es ist eine Art Traum, der Wirklichkeit wird."

Wittig - 07.03.2023

Audric Gavois/Graz Giants

Audric Gavois/Graz Giants (© GG/YandSPhoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz Giantsfootball-aktuell-Ranking Europa
Graz Giants
Vienna Vikings
Mödling Rangers
Die Divisionseinteilung der NFL
Geografie kein Kriterium?Wenn Dallas im Osten der USA liegt und Indianapolis im Süden, dann hat man zweifellos nicht gerade Google Maps aufgerufen, sondern blickt auf die . Dennoch spielen die Dallas Cowboys in der "NFC East", die Indianapolis Colts in der "AFC South". Diese und einige andere Ungereimtheiten stoßen nicht nur Neu-Football-Fans immer wieder auf, wenn es um die Gruppeneinteilung in der NFL geht. In der Tat ließen sich aus den 32 Teams der Liga acht andere Gruppen formen, die jeweils aus Mannschaften zusammenhängender Regionen bestehen würden. Neue Profi-Ligen, wie...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: