WR Toni Rabensteiner bleibt in Innsbruck

Toni Rabensteiner bleibt bei den RaidersDie Raiders Tirol haben mit Wide Receiver Toni Rabensteiner um eine weitere ELF-Saison verlängert. Der 23-jährige Wide Receiver, der zuvor im Seiser Alm Ski Team im Ski Alpin aktiv war und in Innsbruck Medizin studiert, begann bei den Raiders mit dem American Football. 2021 wurde er mit dem Team erstmals österreichischer Meister. In der vergangenen Saison verzeichnete Rabensteiner vier Passfänge für 61 Yards.

"Ich bin sehr froh und stolz, dass auch dieses Jahr wieder Tirol auf meiner Brust stehen wird. Ich kann es kaum erwarten wieder an die Arbeit zu gehen um bestmöglich auf die Saison vorbereitet zu sein", erklärt der gebürtige Südtiroler.

Head Coach Kevin Herron: "Ich freue mich Toni weiter an Board zu haben. Er arbeitet sehr hart und ist stets motiviert sich zu verbessern. Genau die Eigenschaften, die wir bei unseren Spielern suchen. Ich erwarte, dass die harte Arbeit sich heuer am Feld zeigt. Bei den Testings hat er bereits erste Früchte schon geerntet. Ich freue mich schon ihn in Aktion zu sehen. Welcome back!"

Elias Hoffmann - 24.01.2023

Toni Rabensteiner bleibt bei den Raiders

Toni Rabensteiner bleibt bei den Raiders (© Miladinovic)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Tirol RaidersOpponents Map Tirol Raiders
Tirol Raiders

Spiele Tirol Raiders

25.05.

Milano Seamen - Raiders Tirol

01.06.

Vienna Vikings - Raiders Tirol

08.06.

Barcelona Dragons - Raiders Tirol

15.06.

Raiders Tirol - Munich Ravens

22.06.

Helvetic Guards - Raiders Tirol

29.06.

Raiders Tirol - Barcelona Dragons

06.07.

Raiders Tirol - Vienna Vikings

14.07.

Raiders Tirol - Stuttgart Surge

27.07.

Raiders Tirol - Helvetic Guards

11.08.

Stuttgart Surge - Raiders Tirol

17.08.

Raiders Tirol - Milano Seamen

24.08.

Munich Ravens - Raiders Tirol

Spielplan/Tabellen Tirol Raiders
Hamburg Sea Devils
Ist Football kompliziert?
Die „technischen“ FoulsIm normalen Football-Spielgeschehen am häufigsten sind die 5-Yard-Fouls. Dies sind Vergehen technischer Natur, meist ohne oder mit unbeabsichtigtem und leichtem Körperkontakt. Bestraft wird hier im Grunde die "Doofheit" eines oder mehrerer Spieler. Beispiel: "Running into the Kicker/Passer" - die Regeln verbieten, einen Kicker nach dem Schuss oder einen Passer nach dem Wurf noch zu berühren. Kann man im vollen Lauf nicht mehr abdrehen, weil man sich im Timing verschätzt hat, und berührt den Gegner deswegen, kostet dies fünf Yards. Beide Fouls gibt es aber...alles lesen
Cologne Centurions
Stuttgart Surge
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: