Coach Kössler verlässt die Vikings

Max Kössler verlässt die Vikings.Der amtierende Meister der European League of Football wird sich in der Offensive weitestgehend neu aufstellen. Erst gab Quarterback Jackson Erdmann seinen Rücktritt bekannt, dann nahm Offensive Coordinator Danny Mitchell ein Angebot eines US-Colleges an und nun müssen sich die Vienna Vikings auch vom letztjährigen Assistant Head Coach sowie Wide Receiver und Tight Ends Coach Max Kössler verabschieden. In den Planungen des Managements war der 36-jährige Wiener als neuer Offensive Coordinator vorgesehen gewesen, doch folgte nun die Trennung. Die Position des sportlichen Leiters der Vienna Vikings Academy wird er aber noch bis zum Ende des aktuellen Wintersemesters ausüben.

Kössler verlässt die Vikings nach über 15 Jahren als Spieler und Coach im Footballprogramm. Diese Zeit war überaus erfolgreich und prägend für die gesamte Organisation. So war er an der Ausbildung von bekannten Footballspielern wie Indianapolis Colts Offensive Tackle Bernhard Raimann, Arizona Cardinals Tight End Bernhard Seikovits, Stuttgart Surge Wide Receiver Yannick Mayr sowie vielen weiteren europäischen Topspielern beteiligt. Zuletzt gewann Kössler mit dem Team die European League of Football.

"Voller Stolz kann ich auf viele Jahre gemeinsamer Erfolge und gemeisterter Herausforderungen als Spieler und Coach zurückblicken. Gleichzeitig freut es mich sehr eine Vielzahl an Spielern durch meine Arbeit maßgeblich in ihrer Entwicklung unterstützt zu haben. Die Faszination und Leidenschaft zum Sport, sowie die enge Verbundenheit zu den Teams und Coaching Staffs haben meine 15 Jahre mit den Vienna Vikings geprägt. Obwohl ich diese Entscheidung schweren Herzens getroffen habe, weiß ich, dass gerade jetzt die Zeit für ein neues Kapitel in meiner Karriere und meinem Leben ist. Meinen Spielern und Coaching Kollegen danke ich von ganzem Herzen für die gemeinsame Arbeit, ihren Einsatz und ihre Loyalität. Ihr habt einen besonderen Platz in meinem Herzen und ich werde immer zu euch stehen. Ich könnte mich nicht mehr freuen, den nächsten Schritt zusammen mit meiner wunderbaren Frau und Tochter zu unternehmen," so Max Kössler.

Auch Vienna Vikings Head Coach Chris Calaycay betont den immensen Einfluss, den Coach Kössler in der vergangenen Dekade hatte, und wünscht ihm stellvertretend für das Team alles nur erdenkliche Gute: "Die Entscheidung von Max, sich von den Vikings zu trennen, wird in unserem gesamten Programm zu spüren sein. Er ist einer der besten Offensive Coaches in Österreich und Europa und seine Zukunft im Coaching ist vielversprechend. Er hat meine volle Unterstützung auf seinem neuen Weg. Wir, das Team und der Staff, wünschen ihm alles Gute. Max wird immer ein Teil der Vikings-Familie sein und er wird eine ELF-Meisterschaft mitnehmen können."

"Leider sind die Vertragsverhandlungen mit Coach Kössler, den wir als Offensive Coordinator für die 2023 Saison in der European League of Football geplant hatten, gescheitert," so Lukas Leitner, General Manager des Franchise. "Natürlich bedauern wir, dass die Verhandlungen gescheitert sind, doch wir führen bereits vielversprechende Gespräche mit neuen Kandidaten. Diese Interviews lassen uns positiv in die Zukunft blicken und wir sind sehr zuversichtlich, dass wir unseren kompletten Coaching Staff in Kürze präsentieren können."

Kössler hatte seine Trainerlaufbahn 2008 als Coach im Jugendbereich der Vienna Vikings begonnen und diente im Laufe der Zeit als Head Coach, Offensive Coordinator und Wide Receiver Coach diverser Nachwuchsteams. Seit 2015 war er auch in die Vienna Vikings Academy sowie für die österreichische Herren-Nationalmannschaft tätig gewesen. Darüber hinaus erfolgte 2015 die Beförderung in den Trainerstab des AFL-Teams der Vikings, wo er zunächst die Aufgaben des Co-Offensive Coordinators, Wide Receiver Coach und Assistant Strength Coach wahrnahm. 2016 gewann er am Los Angeles Valley College als Offense Assistant und Positionscoach Einblicke in den USA. Auch 2017 war er als Special Teams Quality Control und Tight Ends Coach an der University of California, Davis in den Vereinigten Staaten tätig. Nachdem er zwischen 2019 bis 2021 als Offensive Coordinator der Vikings Kampfmannschaft fungiert hatte, war er in der vergangenen Saison Assistant Head Coach sowie Wide Receiver und Tight Ends Coach gewesen.

Elias Hoffmann - 13.01.2023

Max Kössler verlässt die Vikings.

Max Kössler verlässt die Vikings. (© Vienna Vikings)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikings
Vienna Vikings
Tirol Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: