Chiefs sichern Platz eins

Kadarius Toney leitete mit seinem Touchdown die Entscheidung ein.Die Kansas City Chiefs landeten gegen die Las Vegas Raiders einen klaren 31:13-Sieg und sicherten sich damit das spielfreie Wochenende zu Beginn der Playoffs. Vier Mal standen die Chiefs in Goal-to-Go-Situationen, und drei Mal verwertete der Angriff die Großchancen auch zu Scores. Für Kansas City waren Ronald Jones, Mike Danna und Patrick Mahomes die besten Leute auf dem Platz. Ronald Jones feierte 2,5 Quarterback Sacks, er setzte zusätzlich mehrmals den gegnerischen Quarterback unter Druck. Mike Danna setzte zwei Quarterback Sacks. Gleich zwei Ballverluste beim Gegner gingen auch auf das Konto von Danna.

Patrick Mahomes warf 18 vollständige Pässe für 202 Yards und einen Touchdown bei 26 Versuchen (69,2 Prozent vollständige Würfe) und dies ohne Fehlwurf. Mit insgesamt zwei Turnovers war der Angriff der Raiders an der Niederlage nicht unschuldig. Nach sämtlichen Turnovers markierten die Chiefs Punkterfolge: ein Touchdown und einem Field Goal. Beide Ballverluste unterliefen den Raiders in der eigenen Hälfte. Sechs Quarterback Sacks mussten die Las Vegas Raiders einstecken, während die Offensive Line Kansas Citys sicherer stand und den Gegner lediglich zwei Mal zum eigenen Quarterback durchließ.

Die Entscheidung fiel früh, als die Chiefs mit dem Touchdown-Lauf von Kadarius Toney und dem Field Goal von Harrison Butker im zweiten Viertel binnen 47 Sekunden auf 24:3 davonzogen. Toney lief über elf Yards über die linke Seite außen im zweiten Down in die Endzone. Auf dem Weg zum Touchdown-Lauf hatten die Chiefs 98 Yards mit zwölf Spielzügen in etwa fünf Minuten überbrückt. Zum Field Goal benötigten die Chiefs anschließend nur 4 Yards mit zwei Spielzügen in neun Sekunden zur Vorbereitung.

Die Raiders hatten in den letzten 47 Sekunden der ersten Halbzeit noch versucht, aus ihrem Ballbesitz Kapital zu schlagen. Auch nach einem ersten Quarterback Sack in der Serie und einer 10-Yard-Strafe gegen sich hatten die Raiders weiter auf den weiten Pass gesetzt, als es im dritten Versuch darum ging, mindestens 27 Yards zu holen. Danna brachte Jarrett Stidham an dessen 38-Yard-Linie zu Boden, Stidham verlor den Ball, den George Karlaftis an der 30-Yard-Linie von Las Vegas für Kansas Cuty sicherte. Nach einem Pass auf Marquez Valdes-Scantling zur gegnerischen 26-Yard-Linie schritt Kicker Butker zur Tat, den Rest erledigte in der zweiten Hälfte Kansas Citys Verteidigung, die den Raiders deren einzigen Touchdown erst Mitte des letzten Viertels erlaubte.

Auerbach - 09.01.2023

Kadarius Toney leitete mit seinem Touchdown die Entscheidung ein.

Kadarius Toney leitete mit seinem Touchdown die Entscheidung ein. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Las Vegas Raiders - Kansas City Chiefs (Getty Images)mehr News Kansas City Chiefswww.kcchiefs.commehr News Las Vegas Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Kansas City ChiefsOpponents Map Kansas City ChiefsSpielplan/Tabellen Las Vegas RaidersOpponents Map Las Vegas Raiders
Booking.com
Las Vegas Raiders
Kansas City Chiefs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: