Rams raus aus der ELF

Die Istanbul Rams haben sich offensichtlich mit ihrer Teilnahme an der ELF übernommenDie Eigentümer der Istanbul Rams haben die Verantwortlichen der European League of Football unter der Leitung von CEO Zeljko Karajica und Commissioner Patrick Esume darüber informiert, dass das Franchise-Unternehmen in der Saison 2023 aufgrund der insgesamt schwierigen sportlichen und wirtschaftlichen Situation kein Team aufstellen wird.

"Wir bedauern diese Entscheidung sehr, müssen sie aber akzeptieren. Die Eigentümer der Istanbul Rams haben uns in vertrauensvollen und partnerschaftlichen Gesprächen ihre Situation dargestellt. Leider blieb ihnen nichts anderes übrig, als die schwierige Entscheidung zu treffen und auf eine Teilnahme an der Saison 2023 zu verzichten", kommentierte General Manager Zeljko Karajica.

"Ich weiß, dass die Macher bei den Istanbul Rams in den vergangenen Wochen alles getan haben, um die Voraussetzungen für einen Start zu schaffen. Aber es wäre nicht möglich gewesen, auf diesem hohen Niveau eine schlagkräftige und konkurrenzfähige Mannschaft zusammenzustellen. In der Saison 2023 werden 17 Franchise-Unternehmen aus neun Nationen in der European League of Football antreten", erläuterte Kommissar Patrick Esume.

Thomas Koch - 16.12.2022

Die Istanbul Rams haben sich offensichtlich mit ihrer Teilnahme an der ELF übernommen

Die Istanbul Rams haben sich offensichtlich mit ihrer Teilnahme an der ELF übernommen (© Sonja Matysiak)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Istanbul Koc Ramswww.istanbulrams.commehr News Istanbul Ramswww.istanbulrams.comSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELF
Istanbul Koc Rams
ELF
Deutschland
Mythos Notre Dame
Der VorwärtspassNein, Notre Dame hat den Vorwärtspass nicht erfunden. Aber für seinen Durchbruch gesorgt. Inzwischen ist der Pass eine seit vielen Jahrzehnten eingespielte Routine und aus dem Football nicht mehr wegzudenken. Wenn die Passempfänger ihre Routen laufen, die Cornerbacks auf die Lauer gehen und der Quarterback sich rückwärts von der Line of Scrimmage weg bewegt, dann weiß man, dass es in den nächsten Sekunden höchstwahrscheinlich zu einem Pass kommt. Genauer gesagt: zu einem Vorwärtspass. Klar, manchmal wird ein Pass nur angetäuscht, aber der wohl sichtbarste Unterschied zum Rugby liegt beim...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: