Zwei weitere heimische Verpflichtungen

Luca Salvo will auch bei den Ravens dem Gegner davonlaufenDie Munich Ravens erweitern ihren Kader um zwei weitere talentierte Spieler aus der Region: Wide Receiver Luca Salvo und Tight End Marlon Malki werden ab der Saison 2023 das bayerische Team in der European League of Football repräsentieren.

Nach Marvin Rutsch und Sixten Dragan konnten die Munich Ravens mit Salvo einen weiteren Wide Receiver unter Vertrag nehmen. Der 25-Jährige spielt seit 2018 aktiv Football. Zunächst lief er bei den Munich Cowboys II auf, wo er 2018 – nach einer Saison ohne Niederlagen – zum Rookie of the Year gewählt wurde. Später wechselte er in die erste Mannschaft des Vereins. In der vergangenen Saison überzeugte er dort mit 18 Receptions für 333 Yards sowie 6 Touchdowns in 11 Spielen.

Für den gebürtigen Münchner ist die Verpflichtung durch die neugegründete Franchise eine besondere Freude: "Ich freue mich über die Möglichkeit, meine Heimatstadt mit den Munich Ravens europaweit repräsentieren zu können."

Mit Malki wechselt auch ein Team-Kollege Salvos zu den Munich Ravens. Malki ist derzeit im erweiterten Kader der deutschen...

Luca Salvo will auch bei den Ravens dem Gegner davonlaufen

Luca Salvo will auch bei den Ravens dem Gegner davonlaufen (© Ed Cornejo)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Munich Ravens
Straubing Spiders
Baden-Württemberg
Heute vor zehn Jahren
GFL
Ist Football kompliziert?
Gefahr in der eigenen Red ZoneDie zu verteidigende Fläche nimmt Einfluss auf die Strategie der Angreifer im American Football. Aber auch andersherum gilt für die Offense in Nähe der eigenen Endzone, dass deren Spieler im Backfield ein wenig Platz und Zeit benötigen, um hinter der Linie den Spielzug möglichst unbeengt zu "organisieren". Für Laufspielzüge über die Außenseiten nimmt der Running Back schon mal in einem etwas weiteren Bogen hinten Anlauf. Vor langen Pässen geht der Quarterback besser ein paar Schritte mehr zurück, um seinen Receivern und sich mehr Zeit zu gönnen. Ist man nahe der...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: