Paul Bogdann wieder in Hildesheim

WR # 10 Paul Bogdann 2017 im Trikot der Invaders. Hildesheim Invaders Teammanager Dominic Mai bezeichnet ihn als "die wichtigste Verpflichtung der Offseason". Wide Receiver Paul Bogdann wird in der kommenden Saison wieder für die Invaders in der German Football League 2 auflaufen. Der gebürtige Hildesheimer, der in vergangenen fünf Jahren für die New Yorker Lions aktiv war und mit ihnen unter anderem Deutscher Meister wurde, kehrt somit zu seinen Wurzeln zurück. "Ich freue mich sehr, wieder hier zu sein und möchte vor allem auch den jungen Wide Receivern in unserem Squad weitergeben, was ich in den vergangenen Jahren alles gelernt habe", so der 29-jährige Bogdann.

Mit Bogdann stiegen die Invaders in die German Football League auf. Mit dem kräftigen Spieler verbinden viele Fans und Anhänger der Invaders die euphorischen ersten Jahre im Football-Oberhaus. "Ich habe immer gesagt, dass ich nach Hildesheim zurückkehren werde. Jetzt ist es soweit", erklärt der Ingenieur seine Entscheidung, wieder in seiner Heimat aufzulaufen. "Ich bin gespannt auf die Mannschaft. Aus meiner Zeit hier kenne ich kaum noch jemanden, das wird sich bald schnell ändern. Da freue ich mich drauf."

Gemeinsam mit Bogdann kehrt auch Defensive Line Spieler Georg Kraft aus Braunschweig nach Hildesheim zurück. Der kräftige Spieler hat ebenfalls eine erfolgreiche Hildesheimer Vergangenheit und will mit dem Team an alte Erfolge anknüpfen. Nach einer Zwischenstation bei den Berlin Adlern 2021 ist Kraft nun wieder Teil der Einheit von Coach Carsten Bode. Er soll den Invaders mit seiner Erfahrung helfen, die berühmte Mitte in der Verteidigung dicht zu halten und den gegnerischen Quarterback zu verpflichten. Der dritte Rückkehrer im Bunde ist Defensive Back Joshua Mörder. Der Passverteidiger nahm nach eine Auszeit vom Football und wird sich nun wieder das Invaders-Trikot überstreifen.

Das Quartett komplettiert der junge Portugiese Marciano Rodrigues. Der Modellathlet, der als Passverteidiger auf dem Feld steht, hat in der vergangenen Saison mit Thonon Black Panthers in Frankreich nur knapp den Meistertitel verpasst. Er wird nun zwei Jahre in Hildesheim studieren, seinen Master an der Uni machen und nebenbei das Invaders-Trikot überstreifen. Mai: "Der Mann ist ein Glückgriff. Wir sind auf der Position nach der letzten Saison noch etwas vom Verletzungspech verfolgt. Denis Krüger, Dominic Zeh und auch Timo Vogel haben sich alle zum Ende der Saison schwer am Knie verletzt." Wann sie fit sind, steht noch nicht fest. Deshalb sei die Verpflichtung sehr wichtig für die Tiefe auf der Position.

Schlüter - 25.11.2022

WR # 10 Paul Bogdann 2017 im Trikot der Invaders.

WR # 10 Paul Bogdann 2017 im Trikot der Invaders. (© Weber)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Hildesheim Invaderswww.invaders.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Lübeck Cougars
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: