Cowboys holen Platz zwei

CeeDee Lamb durfte diesmal nicht selbst feiern, bereitete jedoch drei Touchdowns vorDie Dallas Cowboys (8-3) arbeiten sich weiter nach oben: Im traditionellen Thanksgiving-Spiel gewannen sie gegen den Divisionsrivalen New York Giants (7-4) mit 28:20 und eroberen so Platz #2 der NFC East hinter den Eagles. Wide Receiver CeeDee Lamb konnte zwar keinen Touchdown selbst erzielen, lieferte mit starken Catches gleich mehrere beste Ausgangspositionen, die die Cowboys zu Punkten nützen konnten.

Nach einem schnellen Stopp der Cowboys Defense, startete ihre Offense gleich mit Lamb, aber wirklich weit kam man hier noch nicht. An der eigenen 40 Yard Linie ging Head Coach Mike McCarthy das Risiko ein, den 4. & 2 auszuspielen und wurde nicht belohnt: Der Lauf von Running Back Elliott brachte nur die Hälfte des benötigten Raums und bescherte den Giants hervorragende Feldposition.

Die jubelten prompt über einen vermeintlichen Touchdown von Wide Receiver Hodgins, aber eine Strafe gegen die Gäste nahm die Punkte wieder von der Anzeigetafel, so dass nur ein weites Field Goal aus 57 Yards von Kicker Gano zur ersten Führung heraussprang.

Als kurz darauf ein Pass von Prescott in Richtung Wide Receiver Gallup an die linke Seitenlinie von Cornerback Williams vorausgesehen und abgefangen wurde, blieb den Cowboys-Fans der Truthahn sprichwörtlich im Hals stecken.

Die Defense hielt jedoch und so konnte man selbst nach einem langen Drive mit vielen Läufen von Tony Pollard zu Beginn des zweiten Viertels feiern: Ezekiel Elliott sorgte mit einem Lauf durch die Mitte aus 6 Yards für die 7:3 Führung.

Der wiedererstarkte und endlich einmal verletzungsfreie Saquon Barkley brachte den Gästen mit einem Lauf die führung zurück, nachdem Darius Slayton einen weiten Pass in Bedrängnis für 44 Yards fangen und sein Team so an die 1 Yard-Linie bringen konnte.

Bis zur Pause musste Dak Prescott noch seine zweite Interception, diesmal bei einem Pass in Richtung CeeDee Lamb in der Hälfte der Giants, verkraften. Strong Safety Love fing den von Lamb abegefälschten Ball in der Luft ab und im folgenden Drive gelang den Gästen noch ein Field Goal aus 47 Yards zum 7:13 Pausenstand.

Die zweite Hälfte gehörte dann aber vor allem den Cowboys: Gleich die erste drei Drives konnte man zu Touchdowns der Tight Ends nutzen – zwei für Dalton Schultz und einem von Peyton Hendershot. Ein einhändiger Catch von CeeDee Lamb bereitete dabei sehenswert den zweiten Schultz-Touchdown vor.

Der anschließend choreographierte Jubel am mittlerweile berühmt-berüchtigten überlebensgroßen Topf der Heilsarmee, wo sich vor Jahren schon RB Ezekiel Elliott eine Geldstrafe für einen guten Zweck eingefangen hatte, sorgte für weitere Begeisterung im AT & T Stadium: Die Tight Ends Schultz, McKeon und Ferguson kletterten in den Topf und Hendershot spielte "Whack-A-Mole", hierzulande auf Volksfesten "Hau die Maus" oder ähnliches bekannt. Die Strafe der NFL für den kreativen Jubel wird nicht ausbleiben, aber war von den Spielern sicher im Voreld einkalkuliert worden. Dak Prescott erklärte im Anschluss an die Partie, dass man auf jeden Fall zusammenlegen werde.

Die Cowboys Defense hatte die Giants in der zweiten Hälfte sehr gut im Griff und die Offense hätte nach 21 Punkten in Folge sogar noch erhöhen können, aber ein Field Goal Versuch von Maher aus 46 Yards segelte rechts am Gestänge vorbei.

Den Giants gelang nur noch Ergebniskorrektur durch einen Lauf aus einem Yard, als Quarterback Jones seinen Receiver Richie James acht Sekunden vor dem Ende für den 28:20 Endstand fand.

Übernächstes Wochenende spielen die Giants Sonntag um 19 Uhr zu Hause gegen die Commanders, die Cowboys empfangen im Sunday Night Game die Indianapolis Colts.




Carsten Keller - 25.11.2022

CeeDee Lamb durfte diesmal nicht selbst feiern, bereitete jedoch drei Touchdowns vor

CeeDee Lamb durfte diesmal nicht selbst feiern, bereitete jedoch drei Touchdowns vor (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Dallas Cowboys - New York Giants (Getty Images)mehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giantsfootball-aktuell-Ranking NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: