U14 der Mödling Rangers verteidigt Titel

Meister U14 im 9-Mann-Football: AFC Mödling RangersDie Mödling Rangers traten heuer in vier Nachwuchsklassen im Bewerb um die österreichische Meisterschaft im American Football an: U12 (7-Mann), U14 (9-Mann), U16 (9-Mann) und U18 (11-Mann). Für die U12 und die U14 wurde mit den Ebenfurth Mustangs eine Spielgemeinschaft gebildet, für die U18 mit den St. Pölten Invaders.

Die U18 schaffte es trotz einer (teilweise verletzungsbedingten) schlechten regular Season in die Playoffs, musste sich aber im Halbfinale auswärts knapp den Graz Giants geschlagen werden. Viele Spieler aus diesem Team werden im nächsten Jahr in der Kampfmannschaft, also in der AFL, spielen. Head Coach Josiah Cravalho freut sich auf diese Verstärkung. Die U16 schaffte es ins Finale und spielte in Klagenfurt gegen die Carinthean Lions. Nach einem fulminanten Start der Mödlinger (0:9) gelang es den Klagenfurtern das Ruder herumzureißen und das Finale mit 42:21 für sich zu entscheiden. Ähnlich ging es der U14, die in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe mit den Vienna Vikings spielte. In der zweiten Hälfte erwiesen sich die Wiener als das stärkere Team und gewann das Finale 46:32.

Das Finale um die Meisterschaft der U14 wurde am vergangenen Samstag bei den Salzburg Ducks ausgetragen. Die Salzburger hatten bis dahin eine perfekte Saison, also noch kein Spiel verloren. Die Mödlinger blickten auf eine starke Saison zurück, allerdings mit je einer Niederlage gegen die Junior Tigers und - die Salzburg Ducks. In dieser Ausgangssituation gelang es den Rangers aus Mödling von Beginn an, das Spiel an sich zu ziehen. Während es den Rangers in fast jedem Drive der ersten Halbzeit gelang, einen Touchdown zu erzielen, schafften die Salzburger in dieser Zeit keine Punkte. Beim Habzeitstand von 0:30 war die größte Gefahr für die Rangers, das Spiel ab jetzt zu leicht zu nehmen. Das passiert jedoch nicht, das Team blieb bis zum letzten Snap konzentriert und fokussiert. Mit 44:8 verteidigten die Mödling Rangers den Titel um die U14-9-Mann-Meisterschaft. Verdienter MVP (most valuable player) wurde Quarterback Frido Tillmann.

Die Mödlinger überzeugten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der jeder an seinem Platz seine Aufgabe bravourös erledigte. Natürlich gab es auch das eine oder andere Highlight, aber auch diese Leistungen wurden durch das Zusammenspiel aller ermöglicht. In einer emotionalen Abschiedsrede entließ Head Coach Gerhard Bräuer sein Team in die Offseason und teilweise in die U16. Die Rangers wollen diesen Titel im kommenden Jahr erneut verteidigen. In Mödling hofft man nun auf noch mehr Nachwuchsspieler, damit man nächstes Jahr bei der 11-Mann-Meisterschaft antreten kann.

Wittig - 17.11.2022

Meister U14 im 9-Mann-Football: AFC Mödling Rangers

Meister U14 im 9-Mann-Football: AFC Mödling Rangers (© MR/Manuela Bräuer )

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Salzburg Ducks - Mödling Rangers (Wittig)mehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News U12football.atmehr News U14football.atmehr News U18football.atSpielplan/Tabellen U12League Map U12Spielplan/Tabellen U14League Map U14Spielplan/Tabellen U18League Map U18Spielplan/Tabellen Mödling Rangers
U18
Graz Giants
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: