Weiterer Coach aus Schwäbisch Hall

2021 gastierte David Zeller mit den Unicorns bereits in Stuttgart, künftig trainiert er dort die ILB der SurgeDas nächste Mitglied des Stuttgarter Coaching Staffs steht fest: David Zeller kommt in die baden-württembergische Landeshauptstadt und wird sich um die Inside Linebacker kümmern. Auch er ist kein Unbekannter im neuen Coaching Staff, schließlich trainierte er seit 2016 die Inside Linebacker der Schwäbisch Hall Unicorns und gewann mit dem Team drei Mal den German Bowl und zwei Mal die Central European Football League. Zuletzt konnte er Mitte Oktober den letzten GFL-Titel im German Bowl in Frankfurt mit Head Coach Neumann feiern. Mit seinem Wechsel zu Stuttgart Surge möchte er nun dazu beitragen, die Franchise nach vorne zu bringen.

Statement David Zeller: "Mein Engagement bei Stuttgart Surge ist eine interessante Möglichkeit, sich in der European League of Football auf dem höchsten europäischen Level zu messen. Ich kann hier meinen Teil dazu beitragen, dass die Franchise wieder aufgebaut wird und dass unsere Spieler ihr volles Potenzial ausschöpfen."

Der mittlerweile 36-Jährige spielt seit dem neuen Jahrtausend American Football. Nachdem er in Pforzheim bei den Wilddogs und den Panthers aktiv war, kam er 2011 über die Zwischenstation Danube Hammers (mittlerweile Neckar Hammers) zu den Holzgerlingen Twister in die GFL 2.

Bereits zu dieser Zeit übernahm er als Coach die Linebacker der U19-Mannschaft und war später auch als deren Defensive Coordinator aktiv. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere 2015 wechselte er vollständig ins Trainergeschäft und betreute seit 2016 die Inside Linebacker der Schwäbisch Hall Unicorns.

2020 übernahm er zusätzlich auch als Special Teams Coordinator. Gemeinsam mit dem Team konnte er in seiner Zeit bei den Unicorns drei Mal den German Bowl und zwei Mal die Central European Football gewinnen. Nun folgt er also Neumann, Brenner und Pastorino und kommt zu Stuttgart Surge.

Carsten Keller - 10.11.2022

2021 gastierte David Zeller mit den Unicorns bereits in Stuttgart, künftig trainiert er dort die ILB der Surge

2021 gastierte David Zeller mit den Unicorns bereits in Stuttgart, künftig trainiert er dort die ILB der Surge (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Stuttgart Surgewww.stuttgartsurge.commehr News Schwäbisch Hall Unicornswww.unicorns.deSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Stuttgart SurgeSpielplan/Tabellen Schwäbisch Hall Unicorns
GFL
GFL Süd
GFL Nord
Die Superstars der NFL
Prime TimeFährt man den US-Highway 41, der seinen Ausgang im äußersten Norden von Michigan, in Copper Harbor am Lake Superior, nimmt, immer weiter gen Süden, lässt die NFL-Städte Chicago, Indianapolis, Atlanta und auch Tampa links liegen, nimmt dann langsam den Fuß vom Gas, so gelangt man nach über 2.800 Kilometern nach Fort Myers. Man kann gar nicht anders, denn der Highway führt direkt durch die Stadt im Südwesten des Bundesstaates Florida. Fort Myers ist nach deutschen Maßstäben eine mittelgroße Stadt, vergleichbar vielleicht mit Flensburg. Etwas mehr als 50.000 Einwohner hat die Gemeinde im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: