Aus dem Nichts zum Champion?

Head Coach der Carinthian Lions U16:  Benjamin Schmied Die U16 der Carinthian Lions spielt dieses Jahr eine für den Verein historisch gute Saison. Nach fünf Spielen ungeschlagen und mit einem 58:0-Sieg im Halbfinale gegen die Blue Devils aus Hohenems stehen sie nun im Finale mit Heimrecht gegen die Altersgefährten von den Mödling Rangers. Am Sonntag, den 13.11.2022 um 13 Uhr geht es am Koschatplatz um den U16-9 Mann Cup Titel. Das ist damit der erste Finaleinzug für eine Jugendmannschaft aus Kärnten seit 2009.

Head Coach Benjamin Schmied: "Wir konnten zwar schon im Grunddurchgang gegen die Rangers 36:26 gewinnen, sie hatten aber damals einige Ausfälle und es war trotzdem ein knappes Spiel. Sie sind wirklich ein gut gecoachtes Team, was auch wirklich sehr physisch spielt. Das wird eine mega Challenge für uns am Sonntag. Um das zu reißen, brauchen wir wirklich die komplette Unterstützung aller Fans!”

Bemerkenswert, denn noch vor 3 Jahren hatten die Kärntner eigentlich gar keinen Nachwuchs mehr. Durch Covid und viele andere Hindernisse war der Football Sport in Kärnten bei der Jugend auf dem absteigenden Ast. Dank viel Ehrgeiz und Arbeit von einigen Kampfmannschaftspielern (Insbesondere Michael Nuck, Sebastian Donesch, Benjamin Schmied, Julian Kappelari und Matthias Donesch) konnte das Interesse der Jugend für den Football erneut geweckt werden. So starteten sie 2021 wieder mit einem Flag Football Nachwuchs welcher die Grundlage für das heutige Tackle Football Team legte, der erste Tackle Nachwuchs der Lions seit 2017.

Geführt von Nachwuchs Head Coach Benjamin Schmied, welcher auch bei dem besagten letzten Nachwuchsteam als Spieler dabei war, welches 2009 das Finale gewinnen konnte, haben die Lions in der Saison 2022 bisher jeden Gegner besiegt. "Ich spiele schon seit 2008 aktiv Football hier im Verein, aber eine so motivierte und talentierte Mannschaft wie die, die wir dieses Jahr haben, habe ich noch nie gesehen. Die Kinder brennen für den Sport und würden am liebsten jeden Tag trainieren.”

Die Kärntner bekommen auch mentale Unterstützung aus der Profiliga in Amerika, so konnten sie im Sommer Bernhard Seikovits, den österreichischen NFL Spieler bei den Arizona Cardinals kennenlernen aber auch der ehemalige Seahawks All Star Spieler Kam Chancellor hatte eine Botschaft für die Jungs. Einer der Coaches der Lions ist die Kärntner NFL-Hoffnung Tobias Rodlauer."Es ist für die Spieler natürlich ein Traum, jedes Training einen so guten Spieler wie Tobias Rodlauer dabei zu haben, welcher sie auch immer unterstützt bei Fragen”, so Benjamin Schmied.

Wittig - 08.11.2022

Head Coach der Carinthian Lions U16:  Benjamin Schmied

Head Coach der Carinthian Lions U16: Benjamin Schmied (© CL/Dirk Weisenesel)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Mödling Rangerswww.rangers.at mehr News Carinthian Lionswww.carinthian-lions.atSpielplan/Tabellen Carinthian Lions
ELF
Frankreich
Tschechien
Das Passer Rating
Warum der Höchstwert "krumm"...Wer Logikrätsel in der Art "eines dieser Dinge gehört nicht zu den anderen drei" mag, dem wird auffallen, dass von den vier Faktoren des Passer Ratings im American Football - Raumgewinn, Vollständigkeitsrate, Touchdowns und Interceptions - einer einen deutlichen Unterschied zu den anderen aufweist: Nur bei den Interceptions sind niedrige Werte positiv zu bewerten. Dies hat zur Folge, dass es hier einen natürlichen "Höchstwert" gibt: Weniger als 0 Interceptions kann ein Quarterback nicht werfen. Bei den anderen drei Kennzahlen...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: