Abwahlantrag gegen AFVD-Präsidium

Im Januar 2020, v.l.n.r.: Peter Springwald, Robert Huber, Josef Andres Mehrere Landesverbände haben gegen das komplette aktuell amtierende Präsidium des American Football Verband Deutschland (AFVD) einen Abwahlantrag für die kommende Bundesversammlung am 19. November eingereicht. Das Präsidium besteht zurzeit aus Robert Huber als Präsident und den Vizepräsidenten Uwe Talke, Josef Andres und Jan Bublitz sowie dem Vize-Präsident Finanzen Thomas Meyer.

Die letzte Wahl fand am 7. März 2020 in Frankfurt am Main statt. Damals wurden Huber, Talke, Andres und Meyer einstimmig im Amt bestätigt und für vier weitere Jahre gewählt. Fünfter im Bunde war damals Peter Springwald, der aber bereits kurze Zeit später am 2. September 2020 zurückgetreten war und zwei Wochen später durch Jan Bublitz ersetzt wurde.

Anlass für den Rücktritt von Springwald vor gut zwei Jahren war ein Beschluss des NRW-Präsidiums am Vortag, in den Bundesversammlungen zukünftig nicht mehr für Robert Huber zu stimmen und über eine außerordentliche Mitgliederversammlung die Abberufung des Gesamt-Vorstandes des American Football Verbandes Deutschland voranzutreiben. Aus diesem Ansatz heraus...

Im Januar 2020, v.l.n.r.: Peter Springwald, Robert Huber, Josef Andres

Im Januar 2020, v.l.n.r.: Peter Springwald, Robert Huber, Josef Andres (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Deutschland
3. Liga
GFL
Heute vor fünf Jahren
4. Liga
RedCon Managing Director Philipp Butz (r)...RedCon Managing Director Philipp Butz (r)...Foto-Show ansehen: Deutschland
RedCon 2022
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: