Iowa kein Stolperstein für Michigan

Die Michigan Wolverines bleiben auch gegen Iowa ohne Niederlage. Eine solide, teilweise auch dominante Leistung lieferte Michigan gegen Iowa ab, gewann im Kinnick Stadium mit 27:14 und bleibt ein Top 4 Team innerhalb des AP Rankings. Immerhin können die Wolverines nun behaupten, dass Iowa in dieser Saison noch nie so viel gegnerische Punkte einkassiert hat und dass die Gesamtbilanz beider Football Programme mit 44 Siegen und nur 15 Niederlagen zu Gunsten von Michigan eine eindeutige Sprache spricht.

Flott legte der Favorit gleich zu Beginn der Partie los. Michigan scorte Ronnie Bell mit einem rushing Touchdown und bestach mit zwei weiteren Scoring Drives während der ersten beiden Viertel gegen die Hawkeyes. Einen guten Eindruck hinterließ auch Michigans Defense. Iowa sollte nur 35 rushing Yards erlaufen und Mike Morris zeichnete sich mit einer Reihe von Sacks and Tackles for loss aus, die die Offense von Iowa einfroren. Dieses geschah vor allem im vierten Viertel, nach dem die Gastgeber zwei Touchdowns erzielten und sich zu einer Rallye aufmachten. Immerhin konnte Michigans RB Blake Corum mit einem 20 Yards Touchdown Rush in diese kleine Aufholjagd hinein grätschen und die letzten Punkte für seine Farben sichern.

Schlüter - 03.10.2022

Die Michigan Wolverines bleiben auch gegen Iowa ohne Niederlage.

Die Michigan Wolverines bleiben auch gegen Iowa ohne Niederlage. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Iowa Hawkeyeswww.hawkeyesports.commehr News Michigan Wolverineswww.mgoblue.comSpielplan/Tabellen Iowa HawkeyesSpielplan/Tabellen Michigan Wolverines
Booking.com
Iowa Hawkeyes
Iowa Hawkeyes
Deutschland
Heute vor elf Jahren
NFL
Schwäbisch Hall Unicorns im Porträt
Jubiläum 20 Jahre UnicornsEin stolzes Jubiläum feierten die Unicorns vor ihrer dritten GFL-Saison im Jahr 2003. Die Football-Abteilung der TSG Schwäbisch Hall feierte 2003 ihr 20-jähriges Jubiläum. Die Haller gehörten damit hierzulande zu den ältesten Football-Organisationen im laufenden Geschäft und noch kommende Erfolge sollten ihren familiär geführten Verein Recht geben, dass man zunächst jedes Geldstück verdienen muss, um es dann gezielt zu investieren. Diese Geduld zahlte sich auch schon 2003 aus. Nach zwei vierten Plätzen in der Südgruppe schielte man auf die obere Tabellenhälfte. Erreicht werden...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: