Booker wird Head Coach bei den Kings

Die Leipzig Kings wollen mit Booker neu angreifen.Die Leipzig Kings haben ihren Nachfolger für Fred Armstrong in den eigenen Reihen gefunden. So stellte das sächsische Franchise heute John Alexander Booker als neuen Head Coach vor. Der Kalifornier fungierte zuletzt als Offensive Coordinator und Offensive Line Coach, bringt aber bereits Erfahrungen als Head Coach mit. Er unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Anschließend existiert eine automatische Option auf eine dritte Saison.

Booker kam als 17-Jähriger von der Hayward High School zu den San José State Spartans. Er war einer der jüngsten Spieler, die jemals ein Spiel für die Spartans begannen, als er 2004 in einem landesweit übertragenen Spiel gegen Boise State als Starting Left Guard auf das Feld lief. Nach weiteren starken College-Jahren wurde er als All-Conference Offensive Lineman von den San Franchisco 49ers verpflichtet, doch trug er nie das Trikot bei einem NFL-Spiel. Stattdessen begann er eine vierjährige Arena League Karriere und gewann dabei zwei Meisterschaften. Anschließend führte ihn sein Weg als Spieler in die Türkei, nach Brasilien und in die Slowakei.

Im Jahr 2016 übernahm Booker seine erste Cheftrainerrolle bei den Trnava Bulldogs in der Slowakei, ehe er seine Weltreise als Coach fortsetzte: von Brasilien über zwei Meisterschaften in der Gridiron Queensland Championship mit den Brisbane Rhinos bis hin in die höchsten Ligen in Polen (Lowlanders Białystok) und Finnland (Wasa Royals). Zur Saison 2022 schloss er sich schließlich den Leipzig Kings an, wo er eine von Verletzungen geplagte Offensive Line anführte. Zudem war er auch für eine Offense verantwortlich, in der nur die Quarterbacks Rushing Touchdowns erzielten und das Team Probleme hatte, die "PS auf die Straße” zu bringen.

Die Leipzig Kings waren im März 2021 nur wenige Wochen vor der Premierensaison der European League of Football gegründet wurden. Aus dem Nichts war ein Franchise entstanden, das unter der Leitung von Head Coach Fred Armstrong mit einer Bilanz von 5-5 nur knapp die Playoffs verpasst hatte. In diesem Jahr waren die Erwartungen etwas höher gewesen, nachdem die Kings mit neuen Besitzern das Front Office und den Coching Staff ausweiten sowie starke Spieler verpflichten konnten. Letztlich spielten die Sachsen aber früh in der Saison keine Rolle mehr, beendeten die Spielzeit aber mit einem Sieg bei Rhein Fire mit einer Bilanz von 4-8. Nach der Saison trennten sich die Kings von Armstrong.


Foot Bowl - 28.09.2022

Die Leipzig Kings wollen mit Booker neu angreifen.

Die Leipzig Kings wollen mit Booker neu angreifen. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Leipzig KingsSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Leipzig Kings
Leipzig Kings
Hessen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: