Dritter Platz für Young Steelers

Die Young Steels nahmen am Turnier um die norddeutsche Junioren Flag Meisterschaft teil. Am vergangenem Sonntag luden die Hamburg Junior Swans die Hamburg PioKids und die Salzgitter Young Steelers, also jeweils die Gruppenersten der norddeutschen Junior Flag Ligen, zu einem Turnier ein, um den norddeutschen Junior Flag Meister zu küren.

Den Anfang machten die Young Steelers gegen die PioKids. Pünktlich um 11 Uhr war Kickoff. Auch durch den inzwischen auftretenden Dauerregen ließen sich die Mädchen und Jungs der beiden Mannschaften nicht abhalten, in das Spiel zu starten. Beide Mannschaften brauchten ein wenig um in das Spiel zu finden. Aus Sicht der Salzgitteraner gelang es den Hamburgern in diesem Fall ein wenig schneller und so stand es nach knapp 7 Minuten durch einen Touchdown der PioKids 6:0. Knapp zehn Minuten später gelang es den Hamburgern erneut durch die Defense der Young Steelers zu kommen und erhöhten damit auf 13:0 für die PioKids und so gingen beide Mannschaften kurz darauf in die Pause.

Zu Beginn des dritten Viertels hatte sich die Defense der Young Steelers gefangen und ließ ab diesen Zeitpunkt keine große Aktion der PioKids mehr zu und verteidigte stark. Die Offense aus Salzgitter fand allerdings nicht ins Spiel und bescherte durch einen "Safty" den PioKids zwei weitere Punkte und damit auch den Endstand von 15:0 für die Mannschaft aus Hamburg.

Auch im Spiel gegen die Junior Swans brauchten beide Mannschaften Zeit um ins Spiel zu finden und dieses mal fand die Offense der Young Steelers schneller Ihren Rhythmus und kämpfte sich in die Hälfte der Swans. Bis zum Touchdown sollte es in diesem Drive aber nicht reichen und so stand damit ein Field Goal Versuch der Steelers an, der nicht für Punkte reichte. Die Gastgeber konterten sofort und machten mit einem tiefen Pass und anschließenden Touchdown die ersten Punkte in diesem Spiel. 6:0 Junior Swans. Nur kurze Zeit später gelang es dem Quarterback Jamie Lee Küster der Young Steelers einen tollen Pass auf Justus Riberi der anschließend knapp 40 Yards zum Touchdown rannte und nach anschließendem Extrapunkt konnten die Young Steelers das erste mal in Führung gehen. 7:6 Young Steelers. Nur kurz danach konnten die Junior Swans mit einem langen Lauf direkt kontern und mit 12:7 wieder zur Halbzeit in Führung gehen. Trotz kämpfender Offense und starker Defense seitens der Steelers gelang es den Gastgebern noch drei mal die Endzone der Salzgitteraner zu erreichen und damit einen Endstand von 31:7 zu erspielen.

Auch wenn die Young Steelers an diesem Tag keinen Sieg für sich verbuchen konnten, hatten sie eine einzigartige Saison 2022 die Sie mit den Niedersachsen Meister Titel krönen konnten. Auch darf man nicht vergessen das Sie das drittbeste Team in Norddeutschland sind. Trainer Roman Jerke fand für das Team nach der Siegerehrung bei der es für jedes Team einen Pokal und für jeden Spieler eine Medaille gab, die passenden Worte für das Team, welches sich in keinen Moment an diesen Tag hat hängen lassen und bis zum Schluss gekämpft hat. Jerke: Wir können alle stolz auf die Saisonleistung sein. Wir haben gekämpft, gearbeitet, Spaß gehabt und sind als Team gewachsen. So wurde im Laufe der Saison aus "Toll ein anderer machts" ... "Tut etwas Außergewöhnliches miteinander."

Schlüter - 26.09.2022

Die Young Steels nahmen am Turnier um die norddeutsche Junioren Flag Meisterschaft teil.

Die Young Steels nahmen am Turnier um die norddeutsche Junioren Flag Meisterschaft teil. (© C. Nelius)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Junior Flagwww.flagfootball.demehr News Salzgitter Steelerswww.sz-steelers.deSpielplan/Tabellen Junior FlagLeague Map Junior Flag
Salzgitter Steelers
Hessen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: