Vikings holen Titel in Premierensaison

Die Vikings duschten mit Champagner bei ihrem EndspielsiegDie Vienna Vikings konnten in ihrer ersten Saison in der European League Of Football gleich den Titel einfahren; sie besiegten die Hamburg Sea Devils mit 27:15 vor einer allerdings eher enttäuschenden Kulisse von offiziell 10.873 Zuschauern in Klagenfurt.

Der Sieg war dabei mehr als verdient: Die Österreicher erzielten gleich im ersten Drive einen Touchdown durch ein Trick Play mit Pass von Wide Receiver Linnainmaa auf Tight End Botella Moreno. Linnainmaa wurde am Ende mit sieben Catches für 125 Yards auch zum MVP bestimmt. Die sonst bärenstarke Defense der Hamburger sah dabei nicht zum einzigen Mal in dieser Partie schwächer als gedacht aus. Im zweiten Drive hielten sie aber nicht zuletzt dank zwei Sacks die Gäste wesentlich besser in Schach als im Auftaktdrive.

Hamburg gelang darauf fast der Ausgleich, allerdings wurde nach dem vielumjubelten Touchdown-Pass von Ceesay auf Wide Receiver Jordan aus 33 Yards der Extrapunktversuch von Kicker Schlomm, am Vorabend noch als bester Spezialist der ELF geehrt, geblockt, so dass es mit 7:6 für die Wiener zum Seitenwechsel nach Quarter eins ging.

Zu Beginn des zweiten Viertels war es Exavier Edwards, der die Führung der Österreicher mit einem kurzen Touchdown auf 14:6 schraubte. Das genügte erst einmal, weil die Vikings Defense die Sea Devils anschließend jeweils schnell vom Feld schicken konnte.

Noch vor der Halbzeit erhöhten die Vikings nach einem methodischen Drive, der fast vier Minuten dauerte, auf 17:6 per Field Goal von Kicker Tasic aus 36 Yards. Es fühlte sich fast wie die Vorentscheidung an.

Die Hamburger Halbzeitansprache schien jedoch gefruchtet zu haben: Running Back Toonga wurde nach einer unauffälligen ersten Hälfte gleich sechsmal in Folge losgeschickt und brachte die Sea Devils bis an die Wiener 5 Yard Linie. Dort entschied sich Head Coach erstmals zu einem kurzen Field Goal Versuch bei 4. & Goal. Eine Entscheidung, die objektiv nicht unbedingt nachvollziehbar war, aber zumindest sein Team auf 17:9 heranbrachte.

Als die Wiener ihrerseits mit einem Touchdown von Running Back Wegan aus einem Yard umgehend auf 24:9 stellten, wurde der Druck auf die Norddeutschen noch größer.

Die verließen das Erfolgsrezept von Läufen mit Running Back Toonga und ließen Quarterback Ceesay stattdessen passen, was bis an die Wiener 9 Yard-Linie führte. Auch hier ließ Head Coach Jones bei 4. & 9 wieder nur kicken.

Seine Defense setzte QB Erdmann anschließend in dessen Endzone unter Druck und der versuchte sich mit einem hohen Pass an die rechte Seitenlinie zu befreien. Der hohe Flatterball wurde jedoch von Linebacker Laporte abgefangen und brachte den Sea Devils ersten Versuch an der Wiener 16 Yard-Linie.

"Dank" der Field Goals war Hamburg zwar 12 Punkte zurück, hatte aber beste Feldposition. Es kam aber zu Beginn des vierten Viertels, wie es kommen musste: Wieder durfte nur Kicker Schlomm bei 4. Versuch an der 10 Yard-Linie antreten. Er verwandelte zwar, aber ein Field Goal von Tasic und vor allem eine Fumble Eroberung beim Kickoff entschieden das Spiel vorzeitig für die Österreicher, die wenig Mühe hatten, die letzten Bemühungen der Sea Devils zu überstehen.

So feierten die mehrheitlich in lila gekleideten Fans der Wiener den ersten ELF-Titel der Franchise-Geschichte, der sowohl nach dem Verlauf der Saison als auch nach der Leistung im Endspiel absolut verdient war.

Die Hamburger müssen dagegen im zweiten Jahr in Folge eine Endspielniederlage verdauen – wollen aber (natürlich) laut ihrem Quarterback Salieu Ceesay nächste Saison schnell wieder angreifen.

Insgesamt ein Endspiel, das weder von der Spannung noch vom Zuschauerinteresse mit dem Finale der Vorsaison in Düsseldorf mithalten konnte.







Carsten Keller - 25.09.2022

Die Vikings duschten mit Champagner bei ihrem Endspielsieg

Die Vikings duschten mit Champagner bei ihrem Endspielsieg (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ELFeuropeanleague.footballmehr News Hamburg Sea Devilsmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen ELFLeague Map ELFSpielplan/Tabellen Hamburg Sea DevilsSpielplan/Tabellen Vienna Vikings
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: