Ein Sieg für die Buccaneers

Die Jade Bay Buccaneers 2022. Am vergangenen Sonntag konnten die American Footballer Herren des TSR Olympia Wilhelmshaven nach zwei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg feiern. Als Tabellenführer der Gruppe 3 in der Landesliga Nord gingen die Rivalen, die Bremen Bulls, eigentlich als Favorit in die Partie. Nachdem das Spiel jedoch durch ein Gewitter erst 15 Minuten später als geplant beginnen konnte, waren es aber die Bucs, die schon früh im ersten Quarter Punkte auf das Scoreboard brachten. Nach einem guten Offense Drive, angeführt von Gerrit Mund, war es Kicker Pascal Jüttner, der den Ball im vierten Versuch für drei Punkte durch die Torstangen beförderte.

Diese Führung sollte aber nur wenige Sekunden halten. Schon den anschließenden Free Kick returnierten die Bremer postwendend zurück in die Endzone der Freibeuter. Touchdown für die Gäste und der Zwischenstand zum Ende des ersten Viertels für die Bremer lautete 7:3. Im zweiten Quarter konnte die Defense der Jadestädter nach und nach das gute Laufspiel der Bulls unter Kontrolle bringen. Ein Pass überrumpelte jedoch die auf den Lauf eingestellte Verteidigung. Touchdown für die Bremen Bulls, welche ihre Führung damit zur Pause auf 14:3 ausbauten.

Nach der Pause wurde es nicht weniger spannend. Ein Drive brachte die Bucs wieder in Field Goalreichweite. Statt den Ball jedoch im vierten Versuch zu treten, gingen die Gastgeber dieses Mal auf Risiko. Der lange Touchdown-Pass von Gerrit Mund auf Kevin Boeke sollte ankommen. Dann wurde es kurz chaotisch. Der Extrapunktversuch, durch Bremen geblockt und in die Endzone der Buccaneers getragen, sollte eigentlich für die Gäste zwei Punkte bringen. Eine Strafe gegen die Bulls während des Returns machte den langen Lauf zunichte. Keine Extrapunkte.

Mit 14:9 ging es in das letzte Viertel. Die starke Defense der Buccaneers ließ kaum noch Optionen und Raumgewinn für Bremen zu. Lediglich ein verunglückter Punt der Wilhelmshavener brachte die Bulls noch einmal in Field Goalreichweite. Der Kick-Versuch konnte durch Peter Scheja geblockt werden und leitete einen neuen Offense Drive ein. Ein langer Pass auf Connor Höfermann brachte endlich die ersehnte Führung. Ein angetäuschter Lauf über rechts, Höfermann hat seine Verteidiger abgehängt und der lange Ball in der Luft. Touchdown Jade Bay Buccaneers. 16:14 lautete der Zwischenstand und noch gut sechs Minuten waren zu spielen.

Die Bulls Offense versuchte es mit dem, was sie am besten konnten: Laufen. Andreas Meinke, verletzungsbedingt an der Seitenlinie, stellte sein Team gemeinsam mit Defensive Trainer Georgius Vouliotis, bärenstark ein. Timo Janßen tackelte den Bremer Running Back noch während der Ballübergabe, Henning Kranz wirft sich auf den freien Ball. Ballbesitzwechsel! Die Offense der Bucs läuft die Uhr runter und dann endlich: Spielende! Mit 16:14 siegen die Buccaneers über den Tabellenersten.

Die Partie am 10. Juli findet aufgrund des Rückzugs der Westerstede Wölfe aus dem Ligabetrieb nicht statt. Das nächste Spiel der TSRler steht daher am 7. August um 15 Uhr gegen die Delmenhorst Bulldogs am Sportpark Freiligrathstr. 81 in Wilhelmshaven an.

Schlüter - 06.07.2022

Die Jade Bay Buccaneers 2022.

Die Jade Bay Buccaneers 2022. (© Jade Bay Buucaneers)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News 6. Liga Nordmehr News Jade Bay Buccaneerswww.jade-bay-buccaneers.comSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen 6. Liga NordLeague Map 6. Liga Nordfootball-aktuell-Ranking Deutschland
6. Liga Nord

Aktuelle Spiele 6. Liga Nord

20.04.

Celle Stallions - Hannover Grizzlies II

21.04.

Rehburg RRRocket - Wolfenbüttel Bl. W.

26

:

28

21.04.

Cuxhaven Northstars - Delmenhorst Bulldogs

0

:

52

28.04.

Ostholstein Vikings - Flensburg Sealords

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 6. Liga Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: