Dragons bleiben ungeschlagen

Die Verteidigung der Danube Dragons packte wieder ordentlich zu. Die Projekt Spielberg Graz Giants verlieren das Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer, die Danube Dragons, mit 19:28. Die Wiener treffen damit im Halbfinale in 14 Tagen auf die Telfs Patriots. Fur die Grazer ist die auf Platz 8 mit einer 3-7-Bilanz beendet.

Doug Adkins, Head Coach Projekt Spielberg Graz Giants: "Wir haben um jeden Zentimeter gekämpft. Es war ein gutes Spiel von beiden Seiten. Ich könnte heute nicht stolzer darüber sein, wie sich die Mannschaft präsentiert hat."

Pos/Hönig, Head Coach-Duo Danube Dragons: "Wir haben ein bisschen slow gestartet, speziell in der Defense. In Summe war es aber eine gute erste Halbzeit. Zu Beginn der zweiten Halbzeit haben wir gleich einen Score kassiert, das war natürlich nicht optimal. Aber im Endeffekt haben wir das erreicht was wir machen wollten, wir haben vielen Leuten die Chance gegeben zu spielen"

Die Giants gewannen den Coin Tos und entschlossen sich dazu mit ihrer Defense zu starten. Schon im ersten Drive konnten die Danube Dragons durch Jensen Punkte aufs Scoreboard bringen. Die Giants legten in ihrem ersten Offense Drive jedoch sogleich durch Mangge nach. Auch der PAT durch Korger war gut - 7:7. Erneut war es Jensen der einen Ball in der Endzone fang und somit den Dragons Punkte bescherte. Das erste Viertel endete mit einem 7:14. Die Giants Defense präsentierte sich daraufhin stark und erzwang ein Turnover on Downs. Die Grazer Offense tat sich hingegen durch die starke Defense der Dragons zu kommen. Vor der Halbzeit gelang es den Wienern noch einmal durch Nafile zu scoren - 7:21.

Ins dritte Viertel starteten die Grazer mit einem Touchdown durch einen Pass von Quarterback Williams auf Kapellari. Der anschließende Extrapunkt war nicht gut - 13:21. Die Grazer Offense hielt die Dragons in Schach und erzwang erneut ein Turnover on Downs. Die Offense der Wiener kämpften sich im nächsten Drive jedoch durch die Giants Defense und erzielte durch Löcker einen Touchdown. Die Dragons bauten ihre Führung auf 13:28 aus.

Im letzten Viertel legten die Giants durch einen Pass von Quarterback Williams auf Mangge nach und verkürzten auf 19:28. Die anschließende Two Point Conversion der Grazer war nicht gut. Auch der Onside Kick wurde von den Wiener erobert. Die Zeit lief aus: Die Projekt Spielberg Graz Giants verlieren mit 19:28 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer.

Wittig - 04.07.2022

Die Verteidigung der Danube Dragons packte wieder ordentlich zu.

Die Verteidigung der Danube Dragons packte wieder ordentlich zu. (© GG/Kunzfeld & Kunzfeld)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.vienna-dragons.commehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Vienna Dragonswww.vienna-dragons.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsSpielplan/Tabellen Graz Giants
Graz Giants
Vereine Österreich
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: