Das vierte Quarter gehörte den Junior Lions

Die Junior Lions U 19 drehten gegen Kiel Baltic Hurricanes U 19 nach der Pause richtig auf. In der Partie Junior Lions U19 gegen die Kiel Baltic Hurricanes wurden die Gäste am letzten Samstag mit 40:14 geschlagen. Bei Temperaturen von weit über 30°C, eröffneten die Hausherren das Spiel mit dem Kickoff durch Jakob Hage. Anfänglich zeigten beide Mannschaften Startschwierigkeiten und mussten sich jeweils ohne Punkte wieder schnell vom Angriffsrecht trennen.

Nach einem abgefangenen Passversuch des gegnerischen Spielmachers durch Lions Verteidiger
Eric Bletz, war es dann Braunschweigs Running Back Damian Bytomski der den ersten Touchdown, als auch die im Anschluss erfolgreiche Two-Point-Conversion, für sein Team zur 8:0 Führung erzielen konnte. Nach einem weiteren Stopp der Braunschweiger Verteidigung, war es erneut Damian Bytomski, der die Führung der Gastgeber auf 14:0 ausbaute.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gelang es den Gästen aus Kiel, sich erstmals der Braunschweiger Endzone zu nähern. Zwar leistete die Defense der Lions große Gegenwehr, konnte aber final die Punkte zum 14:8 Anschluss der Hurricanes nicht verhindern. Bis kurz vor der Pause dominierten die Verteidigungsreihen das Spielgeschehen. Erst der Versuch der Kieler, tief in der eigenen Spielfeldhälfte im vierten Anlauf ein neues First-Down zu erzielen, brachte die Junior Lions nach einem Stopp ihrer Defense, nochmals in Schlagdistanz. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bediente Quarterback Leon Dirmeier seinen Receiver Lennard Preuß, zum 20:8 Pausenstand in der Endzone der Kiel Baltic Hurricanes.

Nach der Pause zum Start in den dritten Spielabschnitt, knüpfte der Angriff der Junior Lions direkt dort an, wo er vor der Pause aufgehört hatte. Running Back Damian Bytomski trug den Ball bis tief in die Hälfte der Gäste und Spielmacher Leon Dirmeier fand seinen Ballfänger Alexander Rachunok mit einem sehenswerten Pass zum 28:8 (TPC Damian Bytomski) in der Endzone der Hurricanes.

Zwar konnte die Gäste im Verlauf des dritten Spielabschnitts nochmal auf 28:14 herankommen, doch sollte es das an Punkte für die Schleswig-Holsteiner gewesen sein. Das vierte und letzte Quarter gehörte allein den Junior Lions. Mit seinen Touchdownläufen drei und vier zum 40:14 Endstand, war es Damian Bytomski der seiner Leistung die Krone aufsetzte. Zusätzlich konnten Daniel Wieczorek und Ethan Heuer auf Seiten der Verteidigung der Löwen, Kiels Quarterback kontinuierlich unter Druck setzen und die letzten Angriffsbemühungen der Gäste unterbinden.

Schlüter - 21.06.2022

Die Junior Lions U 19 drehten gegen Kiel Baltic Hurricanes U 19 nach der Pause richtig auf.

Die Junior Lions U 19 drehten gegen Kiel Baltic Hurricanes U 19 nach der Pause richtig auf. (© Sven Friedrich)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 2. Liga U19mehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.demehr News Braunschweig Junior Lionswww.newyorker-lions.deSpielplan/Tabellen 2. Liga U19League Map 2. Liga U19Spielplan/Tabellen Braunschweig Junior LionsOpponents Map Braunschweig Junior LionsSpielplan/Tabellen Kiel Baltic HurricanesOpponents Map Kiel Baltic Hurricanesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
2. Liga U19

Aktuelle Spiele 2. Liga U19

20.07.

SG Ludwigsburg/Leonberg - Heidelberg/Weinheim

3

:

7

20.07.

Freiburg Sacristans - Nürnberg Rams

8

:

7

20.07.

Hamburg Pioneers - Kiel Baltic Hurricanes

36

:

0

21.07.

Aalen Legions - Reutlingen Eagles

11:00 Uhr

21.07.

München Rangers - Holzgerlingen Twister

14:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 2. Liga U19
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: