Springer und Heinz drehen auf

Erich Heinz fing vier Touchdown-Pässe in Stuttgart.Abgezeichnet hatte es sich ja schon bei den nur knappen Niederlagen gegen die aufstrebenden Teams aus Bad Homburg und Ingolstadt: Die Gießen Golden Dragons sind nach dem Wiederaufstieg in die GFL 2 Süd gekommen, um diesmal oben zu bleiben. Bei GFL-Absteiger Stuttgart Scorpions platzte der Knoten nun, und dies mit einem echten Knall(er): Beim 42:0 waren vor allem Quarterback A.J. Springer und Receiver Erich Heinz eine Klasse für sich. Heinz fing vier der sechs Touchdown-Pässe von Springer, allein drei davon im zweiten Viertel, in dem die Golden Dragons mit vier Touchdowns von 7:0 auf 35:0 davonzogen und die frühe Entscheidung erzwangen.

Bei rund 35 Grad im Schatten hatte das erste Spielviertel noch relativ ausgeglichen begonnen. Auch Stuttgart hatte in seinen ersten Angriffsserien durchaus gute Momente. Doch dazwischen setzten die Dragons das erste Ausrufezeichen des Spiels. A.J Springer warf einen präzisen Pass auf Benedikt Seitz in die Endzone zum 7:0-Zwischenstand im ersten Viertel. Auch Heinz oder Matthew Bernard Laur waren da schon Adressaten wichtiger First-Down-Pässe von Springer, der insgesamt 17 seiner 18 Passversuche an den Mann brachte und damit 275 Yards produzierte.

Seinen allerersten Passversuch der Begegnung hatte kein Mitspieler fangen können - da aber nur wegen einer Defensive Pass Interference. Direkt nach dem ersten Seitenwechsel folgte nun an Stuttgarts 3-Yard-Linie sein zweiter unvollständiger Passversuch, der so einzige Makel an einem weiteren Sahnetag für den Quarterback-Routinier wurde. Der Versuch direkt danach aber saß, und Heinz war das erste Mal auf Zuspiel Springers in der Stuttgarter Endzone.

Die Scorpions, die schon Ende des ersten Viertels einen vierten Versuch erfolglos ausgespielt hatten, versuchten dies gleich wieder, als es für sie an der Mittellinie nicht zum First Down gereicht hatte. Die Gießener dagegen überbrückten nun in vier Spielzügen die Distanz bis in die Endzone, erneut Erich Heinz fing einen 32-Yard-Pass zu 21:0. Die Defense der Dragons brachte sich nu auch in Erinnerung, Safety Alexander Rudolf fing einen Pass von Stuttgarts Christoph Göppel ab, ein Face-Mask-Foul der Scorpions kam hinzu, und Springer durfte an der 25-Yard-Linie des Gegners zu Werke gehen. Wieder fand Springer einen Passempfänger in der Endzone, diesmal schon im zweiten Versuch: Henrique Delanava-Wrobel fing den Ball sicher zum Spielstand von 28:0 für die Dragons. Den Schlussstrich unter die erste Halbzeit setzte erneut das Duo Springer und Heinz und so ging es mit einem Stand von 35:0 in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste endete. Nun war Gießen zuerst am Zug, und beendete auch seine sechste Angriffsserie der Begegnung wie die fünf der ersten Hälfte: Springer bediente erneut Heinz in der Endzone zum Spielstand von 42:0 für die Dragons. Die Gastgeber gaben sich nicht auf und versuchten später, mit einem Field Goal auf das Scoreboard zu kommen – der Versuch misslang jedoch. Im letzten Spielviertel machte sich die hohe Temperatur auf beiden Seiten bemerkbar, die Partie war ohnehin entschieden, und so kam es auf beiden Seiten zu keinen Punkten mehr.

So feierten am Ende die Dragons ihren zweiten Sieg der Saison mit einem Endstand von 42:0. "Ich bin stolz auf unsere Teamleistung heute. Wir haben als Mannschaft zusammengespielt, und jeder - ob in der Offense, Defense oder den Special Teams - kannte seine Verantwortung und hat diese auch effektiv erfüllt", freute sich Gießens Defensive Coordinator Cordell Shepard. Auch Head Coach Michael Anderl goutierte die starke Leistung seines Teams: "Wir haben ein fast perfektes Spiel gezeigt - und das bei diesen Temperaturen!" Sollten die Golden Dragons am 25. Juni wieder eine ähnliche Leistung zeigen, sind sie auch auswärts beim Hessenderby bei den Bad Homburg Sentinels nicht zu unterschätzen.

Auerbach - 20.06.2022

Erich Heinz fing vier Touchdown-Pässe in Stuttgart.

Erich Heinz fing vier Touchdown-Pässe in Stuttgart. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Stuttgart Scorpions vs. Gießen Golden Dragons (Frank BAUMERT)mehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Gießen Golden Dragonswww.giessengoldendragons.demehr News Stuttgart Scorpionsstuttgart-scorpions.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Gießen Golden DragonsOpponents Map Gießen Golden DragonsSpielplan/Tabellen Stuttgart ScorpionsOpponents Map Stuttgart Scorpionsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Gießen Golden Dragons
Frankfurt Galaxy
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: