Minkah Fitzpatrick hat alles richtig gemacht

Minkah Fitzpatrick freut sich mittlerweile mehr bei den Steelers als bei seinem Draft 2018Die Pittsburgh Steelers basteln weiter an ihrer Mannschaft der Zukunft und haben jetzt einen Eckpfeiler der Defense langfristig gebunden: Star Safety Minkah Fitzpatrick wurde um vier Jahre verlängert und wird so zum bestbezahlten Safety der Liga.

Der mittlerweile 25jährige Safety wurde nach seiner Zeit am College bei der Alabama Crimson Tide 2018 in der ersten Runde mit Pick #11 von den Miami Dolphins gedrafted. Bei seinem Draft damals hieß es: Am Ende wurde es Minkah Fitzpatrick, der mit seiner perfekten Safetystatur und einer Mischung aus Instinkt, Stärke und Athletik die Dolphins wieder zurück in die Erfolgsspur führen soll.

Ein sehr talentierter Spieler, der clever ist und in einer ganzen Reihe von Situationen eingesetzt werden kann. Damit sollte es auch aufwärts gehen bei den Dolphins.


Er war damit der erste Safety, der beim Draft in Dallas vom Board ging.

Letztendlich blieb er aber trotz sehr guter Leistungen in etwas mehr als einem Jahr in Florida nur vergleichsweise kurz: Die Dolphins gaben ihm bei ihrer "Großreinemachaktion", die möglichst viele Picks bringen sollte, kurz nach Beginn der Saison 2019 unter anderem für einen Erstrundenpick 2020 zu den Steelers ab (mit dem später Tackle Austin Jackson gedrafted wurde); kurz zuvor hatte sich Fitzpatrick deutlich über die seiner Meinung nach falsche Richtung der Franchise unter Head Coach Adam Gase beschwert und einen Trade gefordert, dem die sportliche Leitung letztendlich nachkam. Für die Dolphins bestritt er insgesamt 18 Partien (mit 13 Starts), holte zwei Interceptions, erzwang und eroberte ein Fumble und erzielte bei 80 Tackles auch einen Touchdown.

Bei den Steelers blühte Fitzpatrick noch einmal auf und wurde zu einem der besten Safeties der Liga. In knapp drei Jahren kam er bisher auf 46 Einsätze – allesamt Starts. Dabei gelangen ihm elf Interceptions, zwei Touchdowns, drei erzwungen und vier eroberte Fumbles mit insgesamt 203 Tackles. In den Jahren 2019 und 2020 wurde er ins First All-Pro Team aufgenommen und jeweils zum Pro Bowl geschickt. Für die Steelers verpasste er überhaupt nur eine einzige Partie.

Mit Fitzpatrick, dem amtierenden Defensive Player Of The Year T.J. Watt und All-Pro Defensive End Cam Heyward hat man jetzt drei absolute Leistungsträger langfristig unter Vertrag genomen. Allerdings hat man dadurch jetzt auch eine der am höchsten bezahlten Verteidigungsreihen der Liga; und das, obwohl man zu den schlechtesten Teams gehörte, was die Verteidigung gegen den Lauf anging.

Fitzpatrick erklärte: "Ich mag es wirklich hier. Ich habe hier die letzten drei Jahre gut gespielt – auf einem hohen Level. Ich mag die Atmosphäre, das Coaching und die Tradition. Dass es möglich ist, dass ich das die nächsten Jahre fortsetzen kann, ist wirklich ein Segen."

Er geht aktuell in das letzte Jahr seines Rookievertrags, das ihm gut 10 Millionen Dollar bringt; die Verlängerung um vier Jahre ist mit offiziell 73,6 Millionen dotiert, wovon 36 Millionen auch garantiert sind. Die Zahlen wurden noch nicht offiziell bestätigt, sondern vom NFL Network so verkündet. Damit ist er künftig der bestbezahlte Safety der Liga, was aber wohl auch seinem Status in der NFL auf seiner Position entspricht.

Auch der neue General Manager Omar Khan zeigte sich in einem Statement erfreut über die Verlängerung: "Minkah ist einer der besten Safeties der NFL und wir sind außer uns, dass er mindestens die nächsten fünf Jahre bei uns sein wird. Als wir für ihn getradet haben, wussten wir, dass er ein integraler Bestandteil unserer Defense sein wird."


Carsten Keller - 16.06.2022

Minkah Fitzpatrick freut sich mittlerweile mehr bei den Steelers als bei seinem Draft 2018

Minkah Fitzpatrick freut sich mittlerweile mehr bei den Steelers als bei seinem Draft 2018 (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Pittsburgh Steelerswww.steelers.comSpielplan/Tabellen Pittsburgh SteelersOpponents Map Pittsburgh Steelers
Booking.com
Pittsburgh Steelers
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: