Grizzlies Defense beeindruckend

Im Regionalligaspiel Hannover Grizzlies gegen Braunschweig setzten sich die Grizzlies eindeutig mit 41:16 durch. Nach dem Kickoff der Grizzlies trugen sie den Ball bis zur eigenen 35-Yard Linie, bevor der Ballträger das Ei fumbelte. Es konnte aber von dem eigenen Team zurückerobert werden. Diese Nervosität machte sich wenig später bei einem Laufspielzug bemerkbar, als der Running Back das Leder fallen ließ und die Grizzlies dieses Mal ihre Chance nutzten, um den Ball zu erobern. Im vierten Versuch zauberte Quarterback Lukas Schramm einen Pass auf Marvin Köller, der bis in die Endzone zum Touchdown lief.
Auch der Point after Touchdown wurde erfolgreich durch die Tore gekickt. Somit stand es 7:0 für die Gastgeber.

Die Braunschweiger gaben aber nicht auf und konnten sich das Feld weit herunterspielen, bis Cornerback Jan Ole Hörmiller dazwischen sprang, eine Interception fing und damit die Offense der Grizzlies wieder auf das Feld brachte. Dank des zuverlässigen Running Backs Kai Ruhe liefen die Gastgeber nun das Feld wieder Richtung Endzone, wo Lukas Schramm den Ball selbst in die Endzone lief. Der anschließende Extra-Point segelte jedoch daneben. Nun zeigten sich die Hannoveraner vor allem in der Defense dominant und erstickten die Aufholversuche der Gäste im Keim. So verlief das erste Quarter mit einem Zwischenstand von 13:0 für die Gastgeber. Die Lions kamen danach nur in Reichweite eines Field Goal während Running Back Kai Ruhe nicht aufzuhalten war und Quarterback Lukas Schramm zum Abschluss einen Touchdown auf Solomon Sheard warf. Kai Ruhe holte mit einem Lauf kurz danach auch die 2-Point-Conversion zur 21:3 Führung der Grizzlies.

Es kam zu einem offensiven Schlagabtausch zwischen den beiden Teams, die beide mit jeweils einem weiteren Touchdown belohnt wurden, im Falle der Grizzlies war es wieder Receiver Solomon Sheard, der den Pass von Lukas Schramm fing. Die erste Hälfte neigte sich dem Ende und die Grizzlies sorgten für Druck in der Defense, wo Defensive End Marc Amand sich einen Sack verdiente. Damit endeten die ersten beiden Viertel mit 28:10 für die Hannover Grizzlies.

Zum Start der zweiten Spielhälfte polarisierte Kai Ruhe gleich mit einem Kickoff Return-Touchdown, der die Fans mehr als sonst zum Jubeln brachte. Die Braunschweiger hatten es nun sichtlich schwer, den Ball das Feld herunterzubewegen und es schlichen sich immer mehr Fehler ein, doch sie schafften es im Laufe des gesamten dritten Viertels bis zur drei Yard Linie vor der Touchdown Zone der Grizzlies, bis Malte Gronewold durch die Mitte brach, dem Ballträger das Leder aus den Händen riss und selbst wieder aufnahm, sodass die Grizzlies wieder in Ballbesitz kamen.

Erst im letzten Viertel erreichten die Braunschweiger einen defensiven Stopp und punkteten noch mit einem langen Pass zum Touchdown ohne Extra-Point zum Zwischenstand von 35:16. In der verbleibenden Spielzeit sahen die Braunschweig Lions II kein Land mehr und mussten einen Sack von Max Bräuer und jeweils eine Interception von Simon Heidt und Lauritz Heinze hinnehmen, während Lukas Schramm einen weiteren Touchdown auf Receiver Tim Leupacher warf. Die insgesamt fünf Turnover und eine beeindruckende Leistung der Hannover Grizzlies Defense und die Offensive Feuerkraft sowohl auf dem Boden als auch in der Luft, brachten ihnen heute den Sieg über die Braunschweig Lions II mit einem Endstand von 41:16.

Schlüter - 05.06.2022

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Hannover Grizzlieswww.hannover-grizzlies.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Braunschweig FFCOpponents Map Braunschweig FFCSpielplan/Tabellen Hannover GrizzliesOpponents Map Hannover Grizzliesfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hannover Grizzlies

Spiele und Tabelle Hannover Grizzlies

11.05.

Hamburg Swans - Hannover Grizzlies

7

:

12

08.06.

Elmshorn Fighting Pirates - Hannover Grizzlies

35

:

25

16.06.

Hannover Grizzlies - FFC Braunschweig II

13

:

9

Elmshorn Fighting Pirates

1.000

2

2

0

0

63

:

42

Hannover Grizzlies

.667

3

2

1

0

50

:

51

Hamburg Swans

.500

2

1

1

0

40

:

21

FFC Braunschweig II

.000

3

0

3

0

35

:

74

21.07.

Hannover Grizzlies - Hamburg Swans

15:00 Uhr

10.08.

Hannover Grizzlies - Elmshorn Fighting Pir.

15:00 Uhr

30.08.

FFC Braunschweig II - Hannover Grizzlies

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Hannover Grizzlies
3. Liga Mitte
3. Liga Süd
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: