Flag Nationalmannschaft für World Games

Die Entscheidungen, welche Athleten die Flag Football-Nationalmannschaft bei den anstehenden World Games im Juli vertreten werden, sind gefallen.

"Die Spieler haben es uns extrem schwer gemacht, da wir einige Entscheidungen treffen mussten, die wirklich nur um Haaresbreite getroffen wurden. Das Niveau ist im Vergleich zum letzten Jahr noch einmal gestiegen", resümiert Offensive Coordinator Hauke Bastert.

Jerome Saxon, als Defensive Coordinator verantwortlich für die Verteidigung ist der gleichen Meinung. "Die Auswahl der Athleten für die World Games war sehr strategisch. Bei einem Turnier über fünf Tage und nur zwölf Spielern, was bei internationalen Flag Football Turnieren eher untypisch ist, müssen fast alle variabel einsetzbar sein."

Für die WM im vergangenen Jahr konnten die Coaches noch 15 Spieler nominieren, bei den World Games ist die Anzahl auf zwölf begrenzt, "Es tut uns sehr leid für die Athleten, die wir nicht mit in die USA nehmen können, weil es letztlich alle verdient hätten. Aber wir haben für die World Games leider nur die sehr begrenzte Kaderzahl", betont Positionstrainer Conrad Dietel.

Der Kader:

Fabian Achenbach Fabian, WR/DB, Walldorf Wanderers
Michael Bell, C, Walldorf Wanderers
Oliver Braunsdorf, DB, München Spatzen
Nils Hachmann, WR/B, Walldorf Wanderers
Nils Just, DB, Augsburg Rooks
Philipp Klein, QB/C, Kelkheim Lizzards
Benjamin Klever, QB, Walldorf Wanderers
Heiko Krämer, B, Walldorf Wanderers
Jerome Saxon, DB, Walldorf Wanderers
Kai Singer, DB, Reutlingen Eagles
Timo Straßburger, WR/C/DB, Kelkheim Lizzards
Luis Valdigem, WR/DB, Walldorf Wanderers

Schlüter - 24.05.2022

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalteam Flag Männerwww.afvd.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
German Bowl XLIII
Nationalteam Flag Männer
GFL
Heute vor elf Jahren
GFL 2
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: