Badgers nutzen Defizite

Salzgitter hatte zu Gast Ritterhude. Am letzten Wochenende sind die Salzgitter Steelers zu Hause im Stadion am Salzgitter See mit 301 Zuschauern in Ihre neue Saison der Verbandsliga gestartet. Der Gegner des ersten Spieles hieß Ritterhude. Nach dem Kickoff von Ritterhude startete die Salzgitters Offense und schaffte mit dem ersten Versuch rund vier Yards und dann einen neuen First Down. Aber die Ritterhuder konnten sich schnell auf die Steelers einstellen und stoppten den Angriff und zwangen somit die Defense der Steelers auf das Feld.
Kurze Zeit später waren die Ritterhude Badgers erfolgreich und erzielten den ersten Touchdown in der Saison und damit die ersten Punkte in dem Spiel. Mit dem anschließenden PAT stand es dann 7:0 für die Gäste. So endete auch das erste Viertel ohne weitere Punkte.

Am Anfang des zweiten Viertels stand nun wieder die Offense der Steelers auf dem Feld und konnte sich bis kurz vor die Endzone der Badgers herrankämpfen, wurde aber gestoppt. Ein Field Goal der Salzgitterraner sorgte für eine Verkürzung auf 3:7. Die Steelers nahmen diesen Schwung jedoch nicht mit und trotz eines 43 Yards Laufes durch Julian Krupp wurde keine weiteren Punkte auf das Scoreboard gebracht. Auf ein verschossenes Field Goal Ritterhuder folgte kurz darauf die Interception und daraus resultierend ein weiterer Touchdown für die Badgers mit anschließender Two-Point Conversion.
Stand nach zwei Vierteln: 15:3 für die Gäste aus Ritterhude

Gleich zum Anfang des. dritten Viertels, konnten die Steelers eine freien Ball aufnehmen und dadurch einen Touchdown durch Stefan Werner erzielen. Mit anschließenden Extrapunkt stand es somit 10:15. Danach kämpfte sich Ritterhude bis kurz vor die Endzone der Salzgitterraner wurden aber gestoppt und zum Field Goal gezwungen. Das Fake Field Goal wurde rechtzeitig erkannt und es folgten keine weiteren Punkte für die Badgers.

Nun fanden die Ritterhuder Ihr Spiel wieder und ließen keine weiteren Punkte mehr für die Gastgeber aus Salzgitter zu und brachten Ihrerseits noch ordentlich Punkte auf das Board. So das sich ein Endstand von 35:10 für die Ritterhude Badgers ergab.

Head Coach der Steelers Alexander Schardt nach dem Spiel: "Die Spielzüge waren da, es hat nur noch die Präzision gefehlt, auch merkte man deutlich das zum Schluss der Partie die Kräfte schwanden und uns die Kondition gefehlt hat." Jetzt hofft der Coach auf eine noch bessere Trainingsbeteiligung um die Defizite auszubügeln. Gleich am kommenden Wochenende steht für die Salzgitter Steelers das Rückspiel gegen die Ritterhude Badgers an.

Schlüter - 12.05.2022

Salzgitter hatte zu Gast Ritterhude.

Salzgitter hatte zu Gast Ritterhude. (© C. Nelius)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 5. Ligamehr News Ritterhude Badgerswww.badgers.demehr News Salzgitter Steelerswww.sz-steelers.deSpielplan/Tabellen 5. LigaLeague Map 5. LigaSpielplan/Tabellen Ritterhude BadgersOpponents Map Ritterhude BadgersSpielplan/Tabellen Salzgitter SteelersOpponents Map Salzgitter Steelersfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Salzgitter Steelers

Spiele und Tabelle Salzgitter Steelers

07.05.

Salzgitter Steelers - Ritterhude Badgers

10

:

35

15.05.

Ritterhude Badgers - Salzgitter Steelers

27

:

7

Ritterhude Badgers

4

:

0

1.000

2

2

0

0

62

:

17

Lüneburg Razorbacks

0

:

0

.000

0

0

0

0

0

:

0

Oldenburg Knights II

0

:

0

.000

0

0

0

0

0

:

0

Salzgitter Steelers

0

:

4

.000

2

0

2

0

17

:

62

04.06.

Lüneburg Razorbacks - Salzgitter Steelers

15:00 Uhr

19.06.

Salzgitter Steelers - Oldenburg Knights II

15:00 Uhr

03.07.

Salzgitter Steelers - Lüneburg Razorbacks

15:00 Uhr

11.09.

Oldenburg Knights II - Salzgitter Steelers

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Salzgitter Steelers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: