Der Spieler des Jahres hört auf

Special Teams Spieler des Jahres 2021 Phillip Friis Andersen kehrt dem Football (vorerst) den RückenDer letztjährige European League Of Football Finalteilnehmer Hamburg Sea Devils hat überraschend den Rücktritt von Kicker Phillip Friis Andersen bekanntgegeben; der war nach einer überragenden Spielzeit mit 59 Field Goals völlig zurecht und nahezu konkurrenzlos zum ELF Special Teams Spieler des Jahres ausgezeichnet worden.

Der 30jährige Kicker will sich laut offizieller Verlautbarung der Sea Devils bei Facebook künftig mehr auf seine Familie und seinen "zweiten Beruf" konzentrieren. Er ist bekanntlich seit einiger Zeit Co-Eigentümer mit zwei Freunden eines dänischen Gin-Labels namens "Amager"; die Leidenschaft dafür rührt aus seiner Zeit als Barkeeper, der Name ist der einer Halbinsel südlich seiner Heimatstadt Kopenhagen.

Phillip Friis Andersen begann 2012 in Dänemark bei den Demons in ebendiesem Amager mit Football, wo er sowohl als Punter als auch als Wide Receiver im Einsatz gewesen war. Es folgte ein Jahr bei den Herlev Rebels, bevor er 2014 erstmals in Deutschland – bei den Berlin Adlern – aufschlug. Dort spielte er immer noch als Wide Receiver,...

Special Teams Spieler des Jahres 2021 Phillip Friis Andersen kehrt dem Football (vorerst) den Rücken

Special Teams Spieler des Jahres 2021 Phillip Friis Andersen kehrt dem Football (vorerst) den Rücken (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Hamburg Sea Devils
Niedersachsen
Schleswig-Holstein
Heute vor zehn Jahren
GFL
Erfolgreiche Offense
Stärken und Schwächen der Option OffenseDie große Stärke bezieht die "Option" aus ihrer Unberechenbarkeit. Bei jedem Spielzug gibt es permanent drei Angriffspunkte ("Triple Option"), wobei weder die Offense noch die Defense vor Beginn des Spielzuges wissen, an welchem Punkt die Attacke letztendlich erfolgen wird. Eine solche Vorgehensweise setzt die Defense extrem stark unter Druck. Jeder Abwehrspieler erhält eine genaue und präzise beschriebene, aber stark eingegrenzte Aufgabe, um die erwartete Option zu stoppen. Dies widerspricht aber dem Naturell der Abwehrspieler, die es gewohnt sind, sich meistens auf...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: