Die SEC zeigt, was sie kann

#10 QB Bo Nix (Auburn Tigers)Drei wirklich bedeutende Matches in der SEC liegen vor den College Football Fans. Alabama reist nach College Station zu Texas A&M, Georgia besucht Auburn, um eine wirklich traditionsreiche Rivalry des Südens am Leben zu erhalten und Auburn selbst fühlt sich nach einem historischen Sieg bei LSU kräftig gestärkt. Letztlich begrüßt Ole Miss auch noch Arkansas um herauszufinden, wer nun wirklich das aktuell zweitbeste Team in der SEC West sein wird.

Im Focus bei Auburn steht QB Box Nix und Georgias Coach Kirby Smart gab dann auch zu, dass Nix die Gabe besitzt, Spiele zu entscheiden, Defenses auseinander zu ziehen, über einen starken Laufarm verfügt und seine Pässe denen von Johnny Manziel ähneln. Smart ist sich bewusst, dass Nix seine Defense über alle Maßen beschäftigen wird. Dabei ist es gar nicht so einfach, über vier Viertel Druck auf einen Quarterback auszuüben. Smart wird daher Nose Guard Jordan Davis anweisen, Nix direkt zu attackieren und hoffen, dass dieser erfolgreich sein wird.

Vor ganz anderen Problemen stehen die Aggies. Coach Jimbo Fisher konnte bisher nicht die Löcher in seiner Offensive Line schließen. Diese Offensive Line war bisher nicht in der Lage, ihren Stamm-Quarterback zu schützen und es verwunderte gar nicht, dass QB Haynes King in der Woche 2 verletzt ausscheiden und Zach Calzada einspringen musste. Die Aggies mussten ferner bisher 32 Tackles for loss hinnehmen, was wiederum der schlechteste Wert innerhalb der Conference ist und ihre Spielmacher wurden bisher zwölfmal gesackt. Entsprehend konnte sich auch nicht das Laufspiel bei Texas A&M entwickeln. Mit 3,85 Yards Raumgewinn pro Versuch liegt man auf dem 10. SEC-Rang. Die beiden Running Back Stars Isaiah Spiller und Devon Achane kamen bisher nicht richtig auf Touren, so dass als Indikator eine alte Footballweisheit herhalten muss. Wer nicht blocken kann, kann auch nicht laufen. Blocken muss nun einmal die Offensive Line, doch diese steckt selbst in großen Problemen, so dass Texas A&M gegen Alabama höchstwahrscheinlich in große Schwierigkeiten geraten wird. Denn zu den vornehmsten Aufgaben eines Head Coaches gehört es, dass er Spieler entwickelt. Am Beispiel der Offensive Line, ist Fisher diesem Beweis bisher schuldig geblieben.

Spannender wird es wohl im Match Razorbacks vs. Rebels. Diese Teams sind völlig unterschiedlich in ihrer Spielkultur aufgestellt und wer dieses Match verliert, wird aus dem Rennen ausscheiden, einen Playoff Platz zu sichern. Arkansas wird mit dem Ball verstärkt zu laufen, die Spieluhr zu kontrollieren und die Big Plays der gegnerischen Defensive zu begrenzen. Ole Miss Coach Lane Kiffin mag lieber ein temporeiches Spiel und setzt viele Receiver ein. Wer den längeren Hebel besitzt, wird sich dann zwangläufig herausstellen.

Schlüter - 09.10.2021

#10 QB Bo Nix (Auburn Tigers)

#10 QB Bo Nix (Auburn Tigers) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News SECwww.secsports.comSpielplan/Tabellen SECLeague Map SECfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
SEC

Aktuelle Spiele SEC

23.10.

Arkansas Razorbacks - Ark-Pine Bluff

18:00 Uhr

23.10.

Ole Miss Rebels - LSU Tigers

21:30 Uhr

23.10.

Vanderbilt Commodores - Mississippi St. Bulld.

22:00 Uhr

24.10.

Alabama Crimson Tide - Tennessee Volunteers

01:00 Uhr

24.10.

Texas A&M Aggies - S. Car. Gamecocks

01:30 Uhr

30.10.

Vanderbilt Commodores - Missouri Tigers

30.10.

Auburn Tigers - Ole Miss Rebels

30.10.

Mississippi State Bulldogs - Kentucky Wildcats

30.10.

Florida Gators - Georgia Bulldogs

21:30 Uhr

Spielplan/Tabellen SEC
LSU Tigers
Kentucky Wildcats
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: