Vikings-Junioren auf Titeljagd

Vienna Vikings U18 Head Coach Ben SobotkaAm vergangenen Donnerstag kehrte das Dacia Vikings U18 Team vom einwöchigen Trainingscamp aus Wagrain heim. Während sich das Wetter in Salzburg zwar nicht von seiner freundlichsten Seite zeigte, war die Stimmung unter den Spielern und Coaches allerdings prächtig. "Es war ein rundum gelungenes Trainingscamp," freut sich auch der Head Coach der Vikings Junioren-Mannschaft, Benjamin Sobotka.

Coach Sobotka, der mit Team und Coaching Staff insgesamt sechs Tage im Jugendhotel Oberwimm weilte, hatte vor dem Camp eine klare Zielsetzung formuliert "Wir haben vor dem Trainingscamp ein 4-Punkte umfassendes Mottoausgegeben: Practice Hard! Practice Smart! Practice Fast! Der letzte und vierte Punkt der Camp-Ziele war Have Fun! Das hieß für uns konkret, wir wollten diese knappe Woche nutzen, um sowohl auf einem Football-Level einen gewaltigen Schritt nach vorne zu machen als auch – und hier kommt Punkt Vier ins Spiel – als Team zusammenzuwachsen. Nun kann ich rückblickend sagen, dass das heurige U18 Camp höchst produktiv war. Wir sind spielerisch, athletisch und auch was Teamgeist und Motivation betrifft dort, wo wir die Burschen vor den ersten Meisterschaftsspielen im Herbst haben wollen."

Die Tage beim Trainingscamp in Wagrain waren durchgeplant und erinnerten vom Schedule her bereits stark an ein klassisches Camp eines Erwachsenenteams. "Meine Spieler durchlaufen mit der U18 gerade die letzte Stufe des Nachwuchsprogramms, für viele von ihnen beginnt im Folgejahr das "sportliche" Leben" in einem der Männerteams der Vikings. Drum ist es uns auch wichtig, hier einen Vorgeschmack auf Erwachsenen-Football zu geben. Ein typischer Tag beim Camp startete bereits um 7:45 Uhr mit Frühstück, gefolgt von der ersten zweistündigen Trainingseinheit um 9 Uhr. Nach dem Mittagessen wars mir wichtig, dass die Spieler eine Regenerationsphase haben. Das Nachmittagsprogramm begann immer mit einem Meeting, Training im Anschluss, dem Abendessen folgte dann das zweite Meeting. Bis 21.30 Uhr ist also der Trainingstag durchgetackt."

Am 18. September erfolgt die Bewährungsprobe gegen die Ducks in Salzburg. Das darauffolgende Spiel findet dann im Ravelin Footballzentrum gegen die Projekt Spielberg Graz Giants statt. Mit zwei weiteren Partien – gegen die Ducks in Wien und gegen die Raiders in Tirol – ist der Herbstdurchgang auch schon wieder vorbei.
"Nur vier Spiele im Herbst zu absolvieren, ist eben nicht besonders reizvoll. Dass in ganz Österreich auch lediglich vier Vereine U18 11-Mann Football spielen, ist meiner Meinung nach bedenklich, da diese Altersklasse die letzte und sehr wichtige Stufe vor der allgemeinen Klasse darstellt. Diese Entwicklung finde ich schade, bei einem Blick auf die Meisterschaft 2019 umfasste die U18 11-Mann Kategorie noch zehn Teams."

Nichtsdestotrotz ist die Devise des Vikings U18 Teams klar: der Meistertitel soll wieder zurück nach Simmering kommen. Zwei Siege im Frühling waren dafür ein sehr guter Start aber ‚The Jobs Not Finished!‘

Wittig - 09.09.2021

Vienna Vikings U18 Head Coach Ben Sobotka

Vienna Vikings U18 Head Coach Ben Sobotka (© VV/Hannes Jirgal)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News U18football.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen U18League Map U18Spielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikings
German Bowl XLII
Vienna Vikings

Spiele und Tabelle Vienna Vikings

30.05.

Graz Giants - Vienna Vikings

6

:

21

10.07.

Vienna Vikings - Tirol Raiders

42

:

0

18.09.

Salzburg Ducks - Vienna Vikings

0

:

63

26.09.

Vienna Vikings - Graz Giants

17:00 Uhr

Vienna Vikings

1.000

3

3

0

0

126

:

6

Graz Giants

.667

3

2

1

0

75

:

29

Tirol Raiders

.333

3

1

2

0

38

:

68

Salzburg Ducks

.000

3

0

3

0

9

:

145

23.10.

Vienna Vikings - Salzburg Ducks

15:00 Uhr

31.10.

Tirol Raiders - Vienna Vikings

15:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Vienna Vikings
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: