NCAA wird kleiner

Mark EmmertNach einigen strategischen und operativen Rückschlägen hat NCAA Präsident Mark Emmert es auf den Punkt gebracht. "Die Rolle der NCAA als Hochschuldachverband sollte in den nächsten Jahren potenziell unwichtiger werden und die Organisation selbst schrumpfen. "Der College Sport steht an einer Kreuzung und steht vor der Überlegung, sich zu dezentralisieren und mehr Macht an die Universitäten, Conferences und individuellen Sportlern zurück zu geben.

Im Juni entschied bekanntlich das oberste US-Berufungsgericht, der Supreme Court, dass College Athleten das Recht besitzen, sich selbst zu vermarkten und dass sie bildungsorientierte Geschenke, wie Laptops, annehmen dürfen. Emmert antwortete nun direkt darauf: "Wenn wir nun eine solche Umgebung besitzen, die uns dazu zwingt, mehr darüber nachzudenken, wie die Zukunft auszusehen hat, dann kann die Antwort nur lauten, dass die Einschränkungen für Athleten so klein, wie nur möglich sein sollen." Daraus muss man folgerichtig schließen, dass der Apparat des größten Hochschuldachverbandes zukünftig verschlankt wird und man sich auf die Kernkompetenzen Regelwerkerstellung und Anpassung, Schiedsrichterwesen, beziehungsweise Ausrichtung der NCAA eigenen Turniere konzentrieren soll. Der Vertrag mit Emmert wurde übrigens von der NCAA im April bis in das Jahr 2025 verlängert.

Schlüter - 16.07.2021

Mark Emmert

Mark Emmert (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Collegewww.ncaafootball.comSpielplan/Tabellen CollegeLeague Map College
Booking.com
College
Big 12
SEC
Von AFL bis NFL Europe
Rhein FireEs dauerte ein paar Jahre, aber dann erreichte mit Rhein Fire wenigstens ein anderes Team in Sachen Zuschauerinteresse, Medienpräsenz und Vermarktbarkeit das Niveau der Frankfurt Galaxy. Das war vor allem ein Verdienst von Alexander Leibkind, der 1996 den Posten des General Managers von Oliver Luck übernahm. Der gebürtige Münchner, der 2006 nach einem Herzinfarkt im Alter von nur 54 Jahren verstarb, schaffte es, sein Team mit Ideen, die zum Teil belächelt oder mit Kopfschütteln bedacht wurden, in Düsseldorf immer wieder ins Gespräch zu bringen. "Ich muss dieses Stadion voll bekommen oder...alles lesen
Big Ten
Heute vor elf Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: