Salzburg behält weiße Weste

#13Dominant wie in den letzten Spielen agierte das Salzburg Football Team auch am Samstag im Max Aicher Stadion Maxglan in der Partie gegen die Tirol Raiders II. Beim klaren 46:14 ließ man nichts anbrennen und führt mit drei Siegen aus drei spielen unverändert die Division 1 Conference B an. Bulls Obmann Alexander Narobe:"Das war heute wieder eine gute Leistung des Football Teams. Die vielen unterschiedlichen Spieler die heute scorten zeigen, dass wir nur schwer ausrechenbar sind. Die Defensive war auchwieder stark, was auch die zwei Interceptions zeigen. Die jungen Tiroler sind eine sehr athletische Mannschaft, die sehr gut von Florian Grein gecoacht wird. Es war heute nicht leicht, aber das ist die beste Vorbereitung auf die Amstettner. Ich freue mich, dass die von mir mitinitiierte Fusion solche Früchte trägt. Es war die richtige Entscheidung für den Football in Salzburg." Das nächste Spiel ist eine echte Bewährungsprobe und wird zeigen, wo man wirklich steht, denn in vier Wochen trifft man auswärts auf die ebenfalls noch ungeschlagenen Amstetten Thunder.

Der erste Spielzug der Salzburger war gleich ein langer Pass auf den Youngster Noah Toure, der diesen fangen und in die Endzone tragen konnte. Im Gegenzug sorgte die Defense dafür, dass die Raiders zum Punten gezwungen wurden. Der anschließende Drive brachte zunächst schönen Raumgewinn wurde aber durch einen Fumble der Salzburger zunichte gemacht. Danach war die Konzentration aber wieder da und eine Interception durch Adrian Erhart gab den Gastgebern den Ball zurück. RB Michael Poschacher trug diesen dann in die Endzone. In diesem Ton ging es weiter. Benjamin Ast war der nächste der den Ball in der gegnerischen Endzone fangen durfte.

Der Halbzeitstand von 26:0 lässt erahnen wie stark die Salzburger in Hälfte Eins agierten. Die jungen Tiroler gaben aber nicht auf und so gelang ihnen in der zweiten Hälfte zweimal die Endzone der Salzburger zu besuchen. Weitere Touchdowns durch Florian Geyer sowie Kris Denton und Andreas Drechsler schraubten den Score der Salzburger weiter nach oben. Eine Interception durch Tom Gappmayer war dann des Highlight der Defensive.


Wittig - 10.05.2021

#13

#13 (© Salzburg Football Team)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Salzburg Bullswww.salzburg-bulls.atmehr News Salzburg Football Teammehr News Tirol Raiderswww.raiders.atmehr News Tirol Raiders IIwww.raiders.atSpielplan/Tabellen Division 1League Map Division 1Spielplan/Tabellen Tirol Raiders IIOpponents Map Tirol Raiders II
Salzburg Football Team
Telfs Patriots

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Graz Giants

4

Danube Dragons

5

Prague Black Panthers

6

Traun Steelsharks

7

Salzburg Football Team

8

Vienna Vikings II

9

Amstetten Thunder

10

Mödling Rangers

Tirol Raiders

Telfs Patriots

Traun Steelsharks

Tirol Raiders II

Styrian Bears

Vienna Vikings

Znojmo Knights

Vienna Knights

Salzburg Football Team

Styrian Hurricanes

zum Ranking vom 20.06.2021
St. Pölten Invaders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: