Giants nehmen Revanche

#18 QB Conor Miller erwarf stattliche 346 Yards und fünf TD-Pässe Am 4. Spieltag der AFL wollten die Graz Giants zu Hause an ihre gute Leistung im Auswärtsspiel bei den Mödling Rangers anknüpfen, gewann man dort doch deutlich mit 31:0. Gegner waren im Stadion Eggenberg die Danube Dragons, gegen die man am ersten Spieltag mit 16:35 deutlich den kürzeren gezogen hatte. Man sann also auf Revanche - und diese sollte deutlich gelingen. Mit 40:14 wies man die Dragons überraschend deutlich in die Schranken.

Nach gewonnenem Coin Toss starten die Giants mit erfolgreichem Laufspiel und fanden sich schnell in der Red Zone des Gegners wieder. Bereits im ersten Drive konnte sich der Gastgeber so über einen Touchdown durch Florian Bierbaumer freuen. Die Two-Point-Conversion misslang. Die Danube Dragons schlugen aber durch Philipp Haun umgehend zurück, taten sich aber in der Folge sichtlich schwer gegen die Grazer Defense. Ein rasantes erstes Quarter ging mit 6:7 zu Ende. Das zweite Quarter begann mit der Giants Offense zurück auf dem Feld, einem bemerkenswert mobilen Quarterback und mutigem Play Calling. Eine Kombination die nach einigen Spielzügen zum nächsten Giants-Touchdown durch Darrell Adams, und einem neuen Spielstand von 13:7, führt. Das Momentum machte sich auch die Giants Defense erfolgreich zu eigen. Nachdem die Dragons Offense sich nicht erneut durchsetzen kann, und Lars Kozlowski einen weiteren Touchdown für die Giants erzielte, ging es mit einem Spielstand von 20:7 in die Halbzeit.

Zurück aus der Pause ist die Dragons Offense mit schnellem Spiel am Zug, kann den Drive jedoch trotz einiger Big Plays nicht nutzen. Die Graz Giants Office erhöht danach durch Darrell Adams auf 27:7. Damit wird auch das dritte Quarter von den Giganten dominiert, der Zwischenstand von 20 Punkten Unterschied wird mit ins letzte Viertel genommen.Das vierte Quarter bringt in seinen ersten Minuten ducrh einen Pass von Chad Jefrries auf Byron Rhone den zweiten Touchdown des Tages für die Danube Dragons, sie verkürzen auf 27:14. Rund fünf Minuten vor Schluss bringt eine Interception, gefangen von Christoph Promitzer, die Giants Offense unerwartet zurück aufs Feld. Die Giants Offense nutzt die Gelegenheit umgehend für einen weiteren Touchdown durch Darrell Adams, der im nächsten Drive gleich noch eimal zum Endstand von 40:14 nachlegt.

Wittig - 10.05.2021

#18 QB Conor Miller erwarf stattliche 346 Yards und fünf TD-Pässe

#18 QB Conor Miller erwarf stattliche 346 Yards und fünf TD-Pässe (© GG/Photography-kunzfeld-kunzfeld)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.commehr News Graz Giantsgrazgiants.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsOpponents Map Danube DragonsSpielplan/Tabellen Graz Giants
Graz Giants

Spiele und Tabelle Graz Giants

28.03.

Danube Dragons - Graz Giants

35

:

16

10.04.

Graz Giants - Tirol Raiders

18

:

45

24.04.

Mödling Rangers - Graz Giants

0

:

31

08.05.

Graz Giants - Danube Dragons

40

:

14

22.05.

Graz Giants - Vienna Vikings

35

:

42

05.06.

Vienna Vikings - Graz Giants

43

:

14

20.06.

Prague Black Panthers - Graz Giants

17

:

41

Vienna Vikings

.857

7

6

1

0

246

:

144

Tirol Raiders

.833

6

5

1

0

177

:

115

Danube Dragons

.571

7

4

3

0

155

:

145

Graz Giants

.429

7

3

4

0

195

:

196

Prague Black Panthers

.333

6

2

4

0

102

:

145

Mödling Rangers

.000

7

0

7

0

75

:

205

03.07.

Graz Giants - Mödling Rangers

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Graz Giants
Vienna Vikings
Tirol Raiders
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: