Viel Athletik, aber kein Center

Zweitrundenpick Tutu Atwell kann von DeSean Jackson lernenDie Los Angeles Rams standen vor dem Draft zunächst an der Seitenlinie: Die publikumsträchtige Runde #1 musste man aufgrund des Jalen Ramsey Trades 2019 auslassen und insgesamt hatte man ursprünglich nur sechs Picks überhaupt zur Verfügung. Einfacher wurde es dann nicht, als General Manager Les Snead an Corona erkrankte und in häusliche Quarantäne musste.

Am Ende ging man durch drei Trades nach hinten jedoch mit neun Spielern aus dem Draft, darunter vier Offensiv- und fünf Defensivspieler. Was auf den ersten Blick auffällt: Ein Center, der nach dem Abgang von Austin Blythe in der Free Agency zu den Kansas City Chiefs noch fehlt, ist nicht darunter. Überhaupt ließ man die O-Line komplett aus.

Auf der Liste der noch offenen Positionen stand vor dem Draft aber auch noch ein Wide Receiver für das vertikale Passspiel, das mit dem neuen Quarterback Matthew Stafford forciert werden dürfte. Cooper Kupp und Robert Woods benötigten hier noch eine Ergänzung; so verwunderte es nicht unbedingt, dass man in der zweiten Runde auch mit einem Receiver startete, der mit Tutu Atwell (Louisville) dann aber eher klein gewachsen ausfiel: Atwell erinnert nicht zufällig an DeSean Jackson, mit dem Head Coach Sean McVay erfolgreich in Washington gearbeitet hatte und den die Rams in der Offseason auch schon günstig verpflichtet hatten. So kann der schnelle Atwell, den McVay als "DeSean Jackson Jr." bezeichnet haben soll, jeden Tag vom Senior lernen.

In Runde 3 folgte mit Ernest Jones von South Carolina ein Middle Linebacker, der vor allem als Run Stopper überzeugt hat und die letzten zwei Jahre dort die meistne Tackles gesammelt hatte. Dass er so weit fiel, lag wohl vor allem an seinen Defiziten gegen den Pass. Nicht ganz unwichtig in der passlastigen NFL.

In Runde 4 durften die Rams gleich dreimal ziehen: Zunächst holten sie mit Pick 117 Defensive Tackle Bobby Brown III von Texas A&M, der von seinem Gardemaß her ein guter Nose Tackle bei den Browns werden kann. Die Anlagen sind da und er muss trotz den Abgängen zweier D-Liner nicht sofort eingebaut werden, sondern kann noch an seiner Technik arbeiten.

Es folgte an #130 Cornerback Robert Rochell von Central Arkansas, der ein "boom-or-bust" Pick ist: Seine Technik ist fragwürdig und fehlerbehaftet gewesen, aber seine Maße, Explosivität, Geschwindigkeit und Athletik können sich mit den besten der Liga messen lassen.

Elf Picks später folgte Wide Receiver Jacob Harris von Central Florida (UCF), der aufgrund seiner athletischen Voraussetzungen (4,39 sek auf 40 Yards, 41 Inch vertikal) aber wohl zunächst einmal als Special Teamer vorgesehen ist. Die Rams hatten ihn auf ihrem Special Teams Board laut Jourdan Rodrigue (The Athletic) ganz oben.

Fünftrundenpick Earnest Brown IV von Northwestern soll als Edge Rusher, der mit 1,98m Größe wie gemacht für Defensiv Coordinator Raheem Morris ist, vor allem gegen den Lauf eingesetzt werden.

In der letzten Runde durften die Rams dann gleich drei "Freilose" ziehen: Running Back Jake Funk von Maryland (#233) besitzt ebenfalls eine gute Athletik, hat aber auch schon zwei Kreuzbandopereationen hinter sich.

Wide Receiver Ben(nett) Skowronek von Notre Dame an #249 dürfte wohl nur Chancen als Blocker und Special Teamer haben; den Abschluss bildete Linebacker Chris Garrett vom unterklassigen College Concorida St. Paul, der "in der zweiten Liga" sehr gute Pass Rush Stats sammelte.

Insgesamt eine Draftklasse 2021 der Rams, die sich vor allem durch ihre Athletik auszeichnet. Fragt sich allerdings, wo der Center für Matthew Stafford herkommen soll.

Carsten Keller - 02.05.2021

Zweitrundenpick Tutu Atwell kann von DeSean Jackson lernen

Zweitrundenpick Tutu Atwell kann von DeSean Jackson lernen (© Louisville Cardinals)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Louisville Cardinalswww.uoflsports.commehr News Los Angeles Ramswww.therams.comSpielplan/Tabellen Louisville CardinalsSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles Rams
Los Angeles Rams
Seattle Seahawks
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: