Bawü unterstützt Bund

Der Landesschiedsrichterausschuß des AFCV Baden Württemberg unterstützt die Beschlüsse des Bundesschiedsrichterausschuß vom 7. März, die besagen, dass es keinem Schiedsrichter untersagt werden soll, 2021 für die kommerzielle Liga European League of Football (ELF) zu pfeifen.

Jedoch muss sich ein Lizenzinhaber entscheiden, ob er für die ELF oder für die Spiele innerhalb des AFVD Ligensystems pfeifen möchte. Sollte sich ein Schiedsrichter für die ELF entscheiden, wird dieser in der regulären Saison nicht mehr in den Einteilungen des Bundes oder der Landesverbände berücksichtigt. Weiterhin werden diese nicht für die nächsten regulären Einladungslehrgänge des AFVD (A und B Lizenz) berücksichtigt.

Schlüter - 28.04.2021

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vereine Deutschlandwww.afvd.deClub Map Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Heute vor zehn Jahren
Baden-Württemberg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen
Ist Football kompliziert?
Der Punt und andere KicksDas letzte Mittel der Wahl, wenn gar nichts anderes im vierten Versuch übrig bleibt, ist der Punt: Der Punter nimmt allein etwa 15 Yards hinter der Anspiellinie Aufstellung und bekommt dort per langem Snap dem Ball. Aus der Hand und mit weit schwingendem Schussbein tritt er ihn hoch über die blockenden Linienspieler hinweg. Schafft es ein Gegner, den Ball zu blocken, ist der Ball frei wie ein Fumble. Und da dies eigentlich nur auf der Seite des puntenden Teams geschehen kann, nutzt diesem die Rückeroberung des Balles meist gar nichts, denn der Ballbesitz wechselt ja, wenn im...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: