Kurioser Beginn bei klarem Steelsharks-Sieg

#81 Matthias Berghammer (Traun Steelsharks)Bei bestem Footballwetter empfingen die Atrium Steelsharks Traun die Vienna Knights im Trauner Stadion. Die Hausherren dominierten die Partie von Beginn an und lagen schon zur Halbzeit mit drei Touchdowns Vorsprung in Front. Trotz einer kleinen Schwächephase im dritten Quarters gewannen die Trauner letztlich souverän mit 34:14.

Die Knights gewannen den Coin Toss und entschieden sich, den Ball zu kicken. Im Nachhinein betrachtet, keine so gute Idee. Teddie Martinez retournierte den Ball, verwechselte aber die 5-Yard-Linie mit der Goal Line und lässt den Ball an der 1-Yard-Linie fallen. Die Verwirrung auf dem Feld war groß, der Fumble bleibt einige Sekunden herrenlos auf dem Feld liegen, bis sich schließlich ein Spieler der Knights auf den Ball wirft. Ein "inadvertent whistle" lässt die Trauner aber im Ballbesitz bleiben und QB #5 John Uribe staubt von der 1-Yard-Linie ab, #21 Baumgartner kickt den PAT, 7:0 für die Haie.

Die erste Angriffsserie der Gäste endet mit einem Fumble, die Steelsharks ihrerseits bewegen den Ball wieder gut, der Drive endet aber an der gegnerischen 1-Yard-Linie – Turnover on downs. Die Offense der Knights kommt nicht so recht ins Rollen, bei den Steelsharks hingegen funktioniert das Passspiel ausgezeichnet.

Uribe bedient seine Receiver #21 Simon Stockhammer, #1 Michael Schachermayr und #81 Matthias Berghammer jeweils sehenswert. Ein PAT wird geblockt und so steht es Mitte zweites Viertel 27:0 für die Hausherren. Die Gäste kommen etwas besser ins Spiel, ein guter Drive endet aber noch mit einer Interception durch #3 Teddie Martinez, ehe dann die Brüder Hummelberger, QB #34 Daniel bedient WR #18 Benjamin, für die Knights zum 27:6 anschreiben.

Im dritten Viertel verkürzen die Gäste aus Wien mit einem Drive über sechs Minuten. RB #26 Josef Kerbl tankt sich zum Touchdown, er verwandelt auch die Two-Point-Conversion – und so steht es 27:14. Die Offense der Steelsharks gerät etwas ins Stocken und Knights klopfen wieder an der Endzone der Trauner an. Erinnerungen an das Spiel vor 2 Wochen werden wach. Zum Glück für die Haie behält #10 Maximilian Campregher einen kühlen Kopf und pickt QB Hummelberger und bringt das Momentum wieder auf die Seite der Hausherren.

Im letzten Viertel zeigen zunächst die beiden Verteidigungsreihen auf: zuerst wird Uribe intercepted, kurz darauf recovern die Stahlhaie einen Fumble der Knights. Schließlich besinnen sich die Mannen rund um den Trauner QB doch noch auf ihre Stärken und Berghammer fängt einen tollen Pass in der Endzone. 34:14. Der zweite Import der Trauner beweist zum Schluss wieder einmal, dass er sein Geld wert ist und fängt seine zweite Interception, sodass sich am Spielstand nichts mehr verändert.

Wittig - 27.04.2021

#81 Matthias Berghammer (Traun Steelsharks)

#81 Matthias Berghammer (Traun Steelsharks) (© Shark Shots/Oskar Fleischanderl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Traun Steelsharkssteelsharks.atmehr News Vienna Knightswww.knights.atSpielplan/Tabellen Division 1League Map Division 1Spielplan/Tabellen Traun SteelsharksOpponents Map Traun SteelsharksSpielplan/Tabellen Vienna KnightsOpponents Map Vienna Knights
Traun Steelsharks

Spiele und Tabelle Traun Steelsharks

11.04.

Vienna Vikings II - Traun Steelsharks

35

:

34

24.04.

Traun Steelsharks - Vienna Knights

34

:

14

08.05.

St. Pölten Invaders - Traun Steelsharks

0

:

49

05.06.

Traun Steelsharks - Styrian Bears

46

:

7

20.06.

Traun Steelsharks - Znojmo Knights

45

:

0

Vienna Vikings II

1.000

5

5

0

0

230

:

60

Traun Steelsharks

.800

5

4

1

0

208

:

56

Styrian Bears

.400

5

2

3

0

97

:

184

Vienna Knights

.400

5

2

3

0

97

:

154

Znojmo Knights

.250

4

1

3

0

64

:

134

St. Pölten Invaders

.000

4

0

4

0

49

:

157

04.07.

Vienna Knights - Traun Steelsharks

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Traun Steelsharks
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: