Snyder endgültig Alleineigentümer

Dan Snyder darf jetzt allein schalten und walten (was er aber vorher wohl ebenfalls bereits tat)Jetzt ist die finanziell wohl größte Transaktion eines Teams der NFL Offseason auch offiziell: Dan Snyder hat laut ESPN Insider Adam Schefter die Anteile der Minderheitseigentümer an seiner Washington Football Team Franchise erworben. Im Gegenzug wechselten mehr als 800 Millionen Dollar den Besitzer.

Zumindest dieses Offseason-Thema, das sich seit ungefähr einem Jahr hinzog, ist damit endgültig vom Tisch. Die Untersuchungen aufgrund Anschuldigungen ehemaliger Mitarbeiterinnen wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz sind dagegen noch nicht beendet und auch der ursprünglich vorübergehend eingeführte Name des Teams scheint sich nicht kurzfristig zu ändern.

Die Minderheitseigentümer Fred Smith (Fed Ex Gründer), Dwight Schar und Bob Rothman hatten sich in der letzten Offseason öffentlich gegen Dan Snyder gewandt. Snyder hatte in der Folge indirekt von Erpressung gesprochen und der Disput eskalierte.

Die übrigen NFL Owner mussten dem Kauf der gut 40 Prozent der Anteile mit einer dreiviertel Mehrheit - sprich 24 Personen – zustimmen, was Anfang der Woche im virtuellen Eigentümermeeting passierte.

Das Forbes Magazine, das jährlich den Wert aller großen US-Franchises schätzt, taxiert das Washington Football Team insgesamt auf einen Wert von ungefähr 3,5 Milliarden Dollar. Nachdem der eigentlich überall umstrittene Dan Snyder jetzt 40,5 Prozent für weniger als eine Milliarde erwerben durfte, kann man fast von einem Schnäppchen reden.

Er will aber wohl einen Teil der Anteile wieder - an ihm besser gewogene Personen - veräußern.

Carsten Keller - 04.04.2021

Dan Snyder darf jetzt allein schalten und walten (was er aber vorher wohl ebenfalls bereits tat)

Dan Snyder darf jetzt allein schalten und walten (was er aber vorher wohl ebenfalls bereits tat) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Washingtonwww.redskins.comSpielplan/Tabellen Washington
Booking.com
Washington
Dallas Cowboys
NFC West
Mythos Notre Dame
Alle Menschen sind gleichSchon in der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika wird die Gleichheit aller Menschen versprochen: "Wir halten diese Wahrheiten für ausgemacht, dass alle Menschen gleich erschaffen worden, dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten begabt worden, worunter sind Leben, Freiheit und das Bestreben nach Glückseligkeit..." In der Praxis hat es dann doch noch eines Bürgerkrieges bedurft und auch danach noch fast hundert Jahre gedauert, ehe die US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung es mit ihrem gewaltlosen Widerstand durchsetzte, dass Präsident...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at