Noch ein Backup mehr

Colt McCoy ist einer von vier potenziellen Backups für Kyler Murray in ArizonaDie Arizona Cardinals haben ihrem bereits gut gefüllten Quarterback-Raum ein weiteres (erfahrenes) Gesicht hinzugefügt: Colt McCoy, zuletzt Backup bei den New York Giants, unterschrieb für ein Jahr.

Der ehemalige College-Superstar der Texas Longhorns wird kurz vor Saisonbeginn seinen 36. Geburtstag feiern und hat mittlerweile eine erstaunlich lange NFL-Vita vorzuweisen, auch wenn die Starts in den letzten Jahren sehr rar gesät waren.

Am College belegte er im Rennen um die Heisman Trophy 2008 den zweiten Platz und im Jahr darauf schaffte er es erneut in die engere Auswahl; nach Kellen Moore (damals Boise State, mittlerweile Offensive Coordinator der Dallas Cowboys) hat er die zweitmeisten Siege (45) der Division I-Geschichte eingefahren.

Dabei spielte er aber vor allem in der Shotgun-Formation und nicht in einer Pro Style Offense, was die Erwartungen bezüglich seines Draftpotenzials ebenso drückte wie eine Verletzung am Ende seiner Collegezeit.

Letztendlich wurde er im NFL Draft 2010 von den Cleveland Browns in der dritten Runde (mit Pick # 85) als vierter Quarterback (Sam Bradford an #1 zu den Rams, Tim Tebow #25 zu den Broncos, Jimmy Clausen an #48 zu den Panthers) gedraftet.

Bei den Browns hätte er laut Head Coach Mike Holmgren erst einmal nicht spielen sollen, aber Verletzungen von Starter Jake Delhomme und Backup Seneca Wallace ließen ihn wesentlich früher als geplant das Feld sehen. Bereits in Woche 6 war es soweit. Wer die Geschichte der Browns kennt, weiß aber, dass er nicht der Heilsbringer wurde, den die Franchise schon seit Jahren gesucht hatte.

In drei Jahren lief er insgesamt 24mal auf (bei 21 Starts), erwarf 4.388 Yards und 21 Touchdowns (plus einen per Rush), aber eben auch 20 Interceptions. Es folgte ein Jahr in San Francisco (vier Spiele, kein Start), vier Jahre in Washington (zwölf Spiele mit sieben Starts) und zuletzt eben ein Jahr als Backup von Daniel Jones bei den New York Giants. Dort spielte er viermal mit zwei Starts, als er für den verletzten Jones einspringen musste. Sein Sieg gegen die favorisierten Seattle Seahawks war gleichzeitig sein erster Sieg nach sechs Jahren.

Bei den Cardinals wird er neben Chris Streveler, Cole McDonald und Brett Hundley als einer von vier Quarterbacks um den Backup-Posten hinter dem unumstrittenen Starter Kyler Murray kämpfen. Erfahrung bringt er auf jeden Fall deutlich mehr als die eben genannten mit. Ideal wäre es natürlich, wenn auch keiner der Genannten das Feld sehen würde...

Die finanziellen Details wurden noch nicht bekanntgegeben.

Carsten Keller - 01.04.2021

Colt McCoy ist einer von vier potenziellen Backups für Kyler Murray in Arizona

Colt McCoy ist einer von vier potenziellen Backups für Kyler Murray in Arizona (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Arizona Cardinalswww.azcardinals.commehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen Arizona CardinalsSpielplan/Tabellen New York Giants
Arizona Cardinals
Seattle Seahawks
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at