Brigitte Schleifer im Amt bestätigt

Brigitte Schleifer wurde wieder gewählt. Auf der Generalversammlung des französischen Footballverbandes FFFA wurde das Team der Liste "Autrement Ensemble" mit 62,8 Prozent der Stimmen mit der Geschäftsführung des französischen Verbandes gewählt und die amtierende Präsidentin des FFFA, Brigitte Schleifer im Amt bestätigt. Schleifer wird somit bis zum Jahr 2024 die Geschäfte der Verbandes weiter führen.

"Ich danke allen Vereinen, Freiwilligen, Spielern, Schiedsrichtern und Obleuten in unseren Mitgliedsverbänden für das Vertrauen, das sie mir und den Mitgliedern meiner Liste entgegenbringen. Ich möchte Mme. Lafolies Liste zu ihrer Kampagne und ihrer Arbeit gratulieren und hoffe, dass wir einen gemeinsamen konstruktiven Ansatz für die Entwicklung unserer Sportarten entwickeln können."

Eine Erlaubnis, dass die französischen Football Ligen starten können, liegt aufgrund von steigenden Covid 19 Infektionszahlen in Frankreich vom Sportminsterium noch nicht vor, so dass sich die Vereine weiterhin in einer unklaren Situation befinden und nicht wissen, ob es 2021 eine Footballsaison geben wird.

Schlüter - 14.03.2021

Brigitte Schleifer wurde wieder gewählt.

Brigitte Schleifer wurde wieder gewählt. (© FFFA)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vereine Frankreichwww.fffa.orgClub Map Vereine Frankreichfootball-aktuell-Ranking Europa
German Bowl XLIII
Thonon Black Panthers
La Courneuve Flash

Europa

football-aktuell Ranking

1

Hamburg Sea Devils

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Vienna Vikings (ELF)

4

Potsdam Royals

5

Frankfurt Galaxy

6

Tirol Raiders (ELF)

7

Barcelona Dragons

8

Rhein Fire

9

Wroclaw Panthers

10

Berlin Adler

Fehervar Enthroners

Berlin Adler

Braunschweig NY Lions

La Courneuve Flash

Straubing Spiders

Berlin Thunder

Allgäu Comets

Munich Cowboys

Sollerod Gold Diggers

Telfs Patriots

zum Ranking vom 25.09.2022
Amiens Spartiates
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: