Seward hält Versprechen

Wide Receiver Aaron Seward hat seinen Vertrag bei den Marburg Mercenaries für 2021 verlängert. Bereits 2020 hatte Marburgs Sportdirektor Michael Dalkowski den schnellen US-College-Spieler verpflichtet. Damals kündigte Seward an, dass er auch 2021 für Marburg spielen werde, falls die Saison 2020 nicht stattfinden würde. Dieses Versprechen will er nun in der kommenden Saison auch einlösen.

Seward spielte drei Jahre als Starter in den USA für Carson-Newman und ist dort in der Top Ten aller Wide Receiver gelistet. In seiner letzten Saison 2016 erzielte er 464 Yards und drei Touchdowns. In seiner High-School-Zeit auf der Davidson Day School hatte er eine Gesamtbilanz von 22 Siegen bei nur drei Niederlagen, sein Team gewann zweimal die Meisterschaft im Bundesstaat. Seine Statistiken aus dieser Zeit lesen sich sehr beeindruckend: 2010 waren es 843 Receiving Yards, 2011 kam er auf 1.075 und 2012 auf 1.844 Yards. Insgesamt erzielte er in dieser Zeit 40 Touchdowns.

Mit dem American Football in Deutschland hat Seward ebenfalls bereits Erfahrungen sammeln können. 2017 erzielte er für die Frankfurt Pirates in deren letzten fünf Saisonspielen durch Läufe und Pässe 882 Yards, 13 Touchdowns und dazu auch drei Two Point Conversions. 2018 knüpfte er an diese Erfolge an und erzielte in vier Spielen 429 Yards, fünf Touchdowns und vier Conversions. Danach stoppte ihn eine Verletzung und er kam erst 2019 zu drei Spielen für die Darmstadt Diamonds auf das Feld zurück. Dort wurde der vielseitige Seward hauptsächlich als Safety und Returner eingesetzt. Dabei gelang ihm ein Return Touchdown.

Seward soll nun in der Marburger Offense einen der beiden US–Plätze besetzen. Solch ein hochwertiger US–Spieler ohne Importkosten sei für die Marburger ein echter Glücksgriff, heißt es aus dem Verein.

Aufgrund ihrer Planungen mit dem deutschen Quarterback Sonny Weishaupt können die Marburger variantenreich mit Seward und einem amerikanischen Running Back oder einem weiteren amerikanischen Receiver spielen. Und Weishaupt zeigt sich sichtlich beeindruckt von den Trainingseindrücken: "Aaron hat sehr gute, sichere Hände und einen krassen Speed, er ist ein echtes Deep Threat Target." Also ein Spieler für die langen, gefährlichen Pässe. Dies bestätigt auch Marburgs Sportdirektor Michael Dalkowski: "Selbst mit langen 60-Yard-Bomben kann man ihn nicht überwerfen, der holt sich einfach alle Bälle. An ihm werden die Fans sicher noch viel Spaß haben. Wir freuen uns, dass er den Abwerbeversuchen anderer Teams widerstanden hat und wie versprochen 2021 für uns spielen wird."

Weitere positive Eindrücke von ihm konnten die Verantwortlichen im letzten Jahr schon in den Trainingseinheiten und in den Camps gewinnen. Offensive Coordinator Micah Brown ist ganz begeistert: "Wir hätten kaum einen besseren Spieler für diese Position bekommen können. Aaron ist ein großes Talent mit einer beeindruckenden Trainingsmoral. Obwohl es 2020 keine Spiele gab, hat er sich perfekt in das Team integriert und mit unserem Quarterback eine sehr gute Verbindung erzielt – die beiden verstehen sich blind."

Auch Seward hofft, dass er in dieser Saison mit den Mercenaries in der GFL endlich zeigen kann, was er kann: "Mich hat das Training und die Philosophie von meinen Coaches Tricario und Brown sofort überzeugt. Obwohl wir kein Spiel hatten, konnten sie uns ein sehr gutes Teamgefühl vermitteln, die Chemie stimmt einfach. Wir haben in diesem Team einige gefährliche Waffen und werden unseren Gegnern damit sicher Probleme bereiten."

Jetzt hoffen alle, dass sich die Situation bis zum auf Juni verschobenen Saisonstart der GFL so weit entspannt, dass wieder gespielt werden kann. Und Seward seine Marke in der GFL hinterlassen kann.

Auerbach - 29.01.2021

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Marburg Mercenarieswww.mercenaries.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Marburg MercenariesOpponents Map Marburg Mercenariesfootball-aktuell-Ranking GFL
Marburg Mercenaries

Spiele Marburg Mercenaries

06.06.

Marburg Mercenaries - Allgäu Comets

16:00 Uhr

13.06.

Stuttgart Scorpions - Marburg Mercenaries

20.06.

Marburg Mercenaries - Rav. Razorbacks

16:00 Uhr

04.07.

Marburg Mercenaries - Munich Cowboys

16:00 Uhr

11.07.

Frankfurt Universe - Marburg Mercenaries

31.07.

Saarland Hurricanes - Marburg Mercenaries

17:00 Uhr

07.08.

Munich Cowboys - Marburg Mercenaries

16:00 Uhr

22.08.

Marburg Mercenaries - Schwäbisch H. Unic.

16:00 Uhr

29.08.

Allgäu Comets - Marburg Mercenaries

15:00 Uhr

05.09.

Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Marburg Mercenaries
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at