Roser coacht wieder Rangers

Frank RoserNachdem David Spitz dem Vorstand der München Rangers mitteilte, das er nach über drei Jahren nicht mehr als Head Coach zur Verfügung steht, musste man sich auf die Suche nach einen Nachfolger machen. Mit Frank Roser konnte man einen alten Bekannten verpflichten, denn bereits im Jahr 2014 war Roser als Head Coach bei den Münchnern tätig, nachdem er zuvor, erst als Quarterback Coach und dann als Offensive Coordinator, im Trainerstab tätig war.

Nach den überaus erfolgreichen Jahren bei den Rangers, u.a. mit dem Aufstieg in die GFL 2, sammelte Roser andernorts neue Erfahrungen. Darunter bei Teams wie den Kirchdorf Wildcats und den Munich Cowboys. Im Ausland wurde er von der University of Texas in El Paso und bei den Lixil Deers in Japan engagiert. Im letzten Jahr war er als Offensive Coordinator bei den Ingolstadt Dukes in der GFL tätig. Außerdem wird er auch im Jahr 2021 als Coach der Nationalmannschaft tätig sein.

Mit Roser kommt nicht nur ein alt-bekanntes Gesicht zu den Rangers zurück, sondern vor allem eine Persönlichkeit, die alle Teams und vor allem die Trainingskonzepte verbinden kann und soll. Im engen Austausch mit dem Vorstand, den Abteilungsleitern und allen Coaches im Verein soll so der Gedanke der Rangers Academy noch mehr mit Leben gefüllt werden.

Wittig - 08.12.2020

Frank Roser

Frank Roser (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News München Rangerswww.muenchen-rangers.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen München Rangers
München Rangers
3. Liga West
Heute vor zehn Jahren
3. Liga Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE