Big Ben besser ohne Training

Ben Roethlisberger spielt ohne Vorbereitung einfach besser.Viel war über die Tatsache geschrieben worden, dass Steelers-QB Ben Roethlisberger wegen der Covid-19-Quarantäne nicht an der Vorbereitung auf die Cincinnati Bengals teilnehmen konnte und welche Auswirkungen dies wohl haben könnte. Nun wissen wir; keine oder besser nur positive. Ein großartig aufspielender Roethlisberger warf für 4 Touchdowns, 333 Yards und erreichte ein Rating von 110,1 Punkten. Am Ende stand ein deutliches und ungefährdetes 36:10 über die Bengals.

Schon früh wurden die Weichen für diesen Erfolg gestellt. Durch Fehler der Bengals und die herausragende Defense der Steelers kam Big Ben und die Offense allein im ersten Viertel sage und schreibe sechs Mal in Ballbesitz. Daraus folgten zwei Field Goals und ein Touchdown durch Diontae Johnson und eine 12:0-Führung.

Die Bengals hatten dem wenig bis nichts entgegen zu setzen. Ein Touchdown durch deren Rookie-WR Tee Higgins sorgte zumindest kurzfristig für etwas Spannung. Durch einen 2-Yard-Pass von QB Joe Burrow verkürzten die Bengals zu Beginn des zweiten Viertels auf 7:12. Doch es blieb die einzig nennenswerte Aktion der Bengals an diesem Tag.

Die Steelers schraubten von nun an das Ergebnis in schöner Regelmäßigkeit in die Höhe, ohne dass man je das Gefühl hatte, dieser Erfolg könnte irgendwie in Gefahr geraten. JuJu Smith Schuster und zwei Mal Chase Claypool und ein weiteres Field Goal von Chris Boswell ließ die Führung der Steelers auf 36:7 anwachsen. Umgekehrt hatte die Offense der Bengals gegen die Defense der Steelers nicht die geringste Chance. So wurde es dann doch ein eher unaufgeregter Abend für die Steelers und deren Fans.

Ben Roethlisberger, der das Training während der Woche online auf seinem Tablet verfolgt hatte, konnte sich denn auch den erwarteten Scherz nicht verkneifen: "Ich war ausgeruht und fit. Mein Arm fühlte sich sehr gut an. Ich werde versuchen Mike Tomlin zu überzeugen, dass er mir auch die nächste Woche frei gibt."

"Das war eine ungewöhnliche Vorbereitung weil doch einige Spieler gefehlt hatten. Wir haben so viel wie möglich theoretisch online besprochen. Das es unter diesen Rahmenbedingungen so gut funktioniert hat, sagt einiges über unsere Mannschaft aus. Darauf können wir aufbauen", zeigte sich sein Chef zufrieden.

Denn der leichte Erfolg darf nicht darüber hinweg täuschen, dass die Steelers auch noch etwas Arbeit vor sich haben. Die größte Sorge dürfte derzeit das Laufspiel sein. Dieses war zu Beginn der Saison dominant und wichtiger Teil des Erfolgs. Doch seit drei Wochen stottert es dort gewaltig. Vor allem die Offensive Line spielt seit Wochen unter ihren Möglichkeiten. Am Ende standen gegen die Bengals, eine eher schwache Laufabwehr, nur 44 Yards mit 20 Läufen, was einem Schnitt von nur 2,2 Yards entspricht.

Korber - 16.11.2020

Ben Roethlisberger spielt ohne Vorbereitung einfach besser.

Ben Roethlisberger spielt ohne Vorbereitung einfach besser. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Pittsburgh Steelers - Cincinnati Bengals (Getty Images)mehr News Cincinnati Bengalswww.bengals.commehr News Pittsburgh Steelerswww.steelers.comSpielplan/Tabellen Cincinnati BengalsOpponents Map Cincinnati BengalsSpielplan/Tabellen Pittsburgh SteelersOpponents Map Pittsburgh Steelersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Pittsburgh Steelers

Spiele Pittsburgh Steelers

15.09.

New York Giants - Pittsburgh Steelers

16

:

26

20.09.

Pittsburgh Steelers - Denver Broncos

26

:

21

27.09.

Pittsburgh Steelers - Houston Texans

28

:

21

11.10.

Pittsburgh Steelers - Philadelphia Eagles

38

:

29

18.10.

Pittsburgh Steelers - Cleveland Browns

38

:

7

25.10.

Tennessee Titans - Pittsburgh Steelers

24

:

27

01.11.

Baltimore Ravens - Pittsburgh Steelers

24

:

28

08.11.

Dallas Cowboys - Pittsburgh Steelers

19

:

24

15.11.

Pittsburgh Steelers - Cincinnati Bengals

36

:

10

22.11.

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

3

:

27

02.12.

Pittsburgh Steelers - Baltimore Ravens

02:00 Uhr

06.12.

Pittsburgh Steelers - Washington

19:00 Uhr

14.12.

Buffalo Bills - Pittsburgh Steelers

02:20 Uhr

22.12.

Cincinnati Bengals - Pittsburgh Steelers

02:15 Uhr

27.12.

Pittsburgh Steelers - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

03.01.

Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Pittsburgh Steelers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE