Griffins beantragen GFL 2 Lizenz

Die Rostock Griffins haben fristgemäß eine Lizenz in der GFL 2 Nord beantragt. So soll es für die neue Spielzeit 2021 regionale Gruppen geben, so dass die Rostocker nach dem derzeitigem Stand der Dinge gegen Berlin, Lübeck und Hamburg in Hin-und Rückspiel sowie zweimal auswärts in NRW und zweimal zu Hause gegen die Vertreter des stärksten Landesverbandes insgesamt zehn Spiele absolvieren müssten.

Saisonstart soll das erste Juniwochenende sein und es könnte gleich zu Beginn der Saison zu einem erneuten Spiel im Ostseestadion kommen. Die Gespräche mit dem FC Hansa Rostock laufen bereits.
"Der komplette Trainerstab aus diesem Jahr konnte gehalten werden und greift derzeit im aktuellen Trainingsgeschehen auf den Kader zurück, der den Griffins in der letzten regulär durchgeführten Saison 2019 den vorzeitigen Klassenerhalt und Platz 3 in der Endabrechnung brachte. "Gemeinsam haben wir die Krise recht ordentlich gemeistert. Ein tausendfacher Dank geht an unsere Mitglieder, treuen Sponsoren und Fans, die uns durch unglaubliche Loyalität und Treue den Rücken gestärkt und zum Beispiel beim Crowdfunding zur Geisterspielaktion, der Mitgliederwerbung oder den Fanartikelverkäufen so kräftig geholfen haben. Viele unserer Sponsoren haben trotz eigener Schwierigkeiten ihre vertraglichen Verpflichtungen eingehalten oder so gewandelt, dass für beide Seiten ein gutes Gefühl blieb, trotz der abgesagten Saison 2020. Man muss natürlich auch erwähnen, dass die staatlichen Hilfen und Unterstützungen dafür gesorgt haben, dass wir wirtschaftlich den Boden haben, um die neuen Aufgaben für eine GFL 2 Saison zu meistern.", äußert sich Vereinschef Putzier und weiter: "Nur deshalb ist es uns überhaupt möglich, mit einigermaßen ruhigem Gewissen die derzeitigen Aufgaben für die Beantragung einer Lizenz zu erfüllen. In ganz enger Abstimmung mit allen Beteiligten und auch und vor allem aufgrund der Stimmung im Team freuen wir uns, dass wir mitteilen können, die Lizenzunterlagen für eine mögliche Saison 2021 fristgerecht eingereicht zu haben."

Schlüter - 15.11.2020

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Rostock Griffins
Rostock Griffins
GFL
Heute vor sieben Jahren
GFL 2
Deutschland
Von AFL bis NFL Europe
Keine Milliarde von der NFLAm 17. Oktober 1985 reichte die USFL, erneut angeführt von Donald Trump, eine Klage gegen die NFL ein, der vorgeworfen wurde, gegen das Kartellrecht verstoßen und ihre Monopolstellung ausgenutzt zu haben, um die USFL zu ruinieren. Die USFL behauptete, dass die NFL die TV-Sender gedrängt hätte, der USFL im Herbst keine Plattform zu bieten. Auf über eine Milliarde Dollar beliefen sich die Forderungen der USFL, die damit die NFL im Erfolgsfall in die Knie hätte zwingen können. Der monatelange Rechtsstreit sowie die Ungewissheit über die Zukunft der USFL bewegte immer mehr Spieler dazu, in die...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE