"European League of Football" formiert sich

In Hildesheim und an weiteren Orten hat es in diesen Tagen erste exklusive Informationsveranstaltungen über eine in Planung befindliche neue professionelle American Football Liga gegeben. Unter dem Arbeitstitel "European League of Football" stellte man am Abend seine Ideen online hierzu vor. Nach den Vorstellungen der Planer soll Patrick Esume als Commissioner agieren. Investoren an acht europäischen Standorten, die in zwei Divisionen aufgeteilt wären, sollen tätig werden. Ersten angedachten Standorten, wie Hildesheim/Hannover, Elmshorn/Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Ingolstadt und Wroclaw sollen weitere folgen, die in den Monaten Mai bis September spielen wollen. Ein Ausbau auf bis zu 21 Teams ist geplant.

Die Teams dieser Sportgesellschaften wollen nach NFL Regeln spielen und jedes Match soll 60 Minuten dauern. Ferner wird eine Kooperation mit NFL Schiedsrichtern angestrebt. Als Medienpartner soll eigenen Angaben zufolge der TV Sender Pro7maxx das "Spiel der Woche" vor der NFL Berichterstattung zeigen. Auf ran.de soll es ferner kostenlose...

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Vereine Deutschland
Vereine Deutschland
Berlin
Viele weitere Audios : hier

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Dresden Monarchs

3

Potsdam Royals

4

Saarland Hurricanes

5

Cologne Crocodiles

6

Braunschweig NY Lions

7

Allgäu Comets

8

Munich Cowboys

9

Ravensburg Razorbacks

10

Marburg Mercenaries

Saarland Hurricanes

Düsseldorf Panther

Marburg Mercenaries

Fursty Razorbacks

Lübeck Cougars

Cologne Crocodiles

Langenfeld Longhorns

Berlin Rebels

Solingen Paladins

Stuttgart Scorpions

zum Ranking vom 31.07.2021
Nordrhein-Westfalen
Niedersachsen
Heute vor sechs Jahren
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: