"Zwei Punkte sind auch in Ordnung"

Ronnie Harrison auf dem Weg zum TouchdownDie Cleveland Browns bleiben in 2020 weiter auf Erfolgskurs. Gegen die Indianapolis Colts gab es mit 32:23 den vierten Sieg in Folge. Die Browns stehen nun bei 4 Siegen und 1 Niederlage. So erfolgreich waren die Browns zuletzt 1994, als die "alten" Browns noch von Bill Belichick gecoacht wurden.

"Das war ein hartes Stück Arbeit gegen ein wirklich gutes Team. Aber wir wussten vorher dass es schwer werden würde. Es war nicht schön und bei weiten nicht perfekt, aber am Ende erfolgreich. Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir unsere Defense mehrfach in schwierige Situationen gebracht. Aber wir haben uns als Team da wieder heraus gekämpft. Es war ein Sieg des ganzen Teams", zog Head Coach Stefan Stefanski das Fazit der Partie.

Und tatsächlich war das Spiel auch eine kleine Achterbahnfahrt für die Fans. Dabei sah zur Halbzeit noch alles sicher für die Browns aus. Sie kamen mit einer 20:10-Führung aus der Pause und konnten die Colts nicht nur stoppen, sondern die Führung auch weiter ausbauen. Colts-QB Philip Rivers machte den ersten seiner zahlreichen Fehler. S Ronnie Harrison fing einen grottenschlechten Pass von Rivers ab und trug den Ball über 47 Yards in die Endzone der Colts zum 27:10.

Das hätte die Entscheidung sein können, wenn die Browns danach nicht etwas gepatzt hätten. Die Antwort kam postwendend. Colts-Rookie Isaiah Rodgers nahm den anschließenden Kickoff auf und trug ihn über 101 Yards zurück. Der Vorsprung war wieder auf 10 Punkte geschrumpft (27:17 für die Browns). Doch es kam noch dicker für die Browns.

Gleich in der nächsten Serie gaben die Browns Browns den Ball wieder ab. QB Baker Mayfield, der insgesamt eine gute Partie zeigte, unterlief hier einer seiner wenigen Fehler. Er warf einen leichtsinnigen Pass in die Mitte des Feldes, direkt in eine dichte Raumdeckung. LB Bobby Okereke hatte keine Mühe den Ball abzufangen. Glück für die Browns, dass daraus nur ein Field Goal entstand (27:20). Im direkten Anschluss gelang den Browns nichts und sie gaben den Ball mittels Punt erneut an die Colts ab. Die Colts waren auf einmal wieder dran und ein ganzes Spielviertel stand noch aus.

"Die Colts waren auf einmal richtig in Schwung und hatten den Vorteil auf ihrer Seite. Wir brauchten dringend eine Aktion der Defense. Und da bin ich ehrgeizig. Ich wollte unbedingt derjenige sein, der dieses Big Play für uns macht und das Spiel sichert. Zum Glück ist mir dies auch gelungen. Eigentlich wollte ich ja einen Touchdown, aber zwei Punkte sind auch in Ordnung", berichtete DE Myles Garrett nach der Partie über seine entscheidende Aktion.

Zwar hatten die Colts den Ball, aber an der eigenen 4-Yard-Linie. Rivers ging zurück in die Endzone zum Pass, als Garrett seinen gegenüberstehenden Linemen mit aller Wucht in Rivers hineinschob. Dieser wusste sich nicht mehr anders zu helfen, als den Ball unkontrolliert nach vorne ins Seitenaus zu werfen. Unglücklicherweise für Rivers war weit und breit kein Receiver der Colts in der Nähe. Die Konsequenz war eine Strafe (Intentional Grounding). Dieser Penalty in der Endzone ergibt einen Safety und somit zwei Punkte für die Browns (29:20).

Danach wogte das Spiel hin und her. Beide Quarterbacks verursachten noch jeweils eine Interception, doch mehr als ein Field Goal wollte für beide Mannschaft nicht mehr herausspringen.

Einen Wermutstropfen gibt es für die Browns dennoch. Quarterback Baker Mayfield, im gesamten Spiel stark unter Druck, erlitt eine Rippenverletzung. Er soll heute einer Röntgenuntersuchung unterzogen werden. "Die Rippen schmerzen schon etwas. Die Untersuchung morgen wird zeigen, wie schlimm es ist", blieb Mayfield unverbindlich, um sogleich auf das Spiel einzugehen: "Ich habe nicht gut gespielt. Die beiden Interceptions von mir waren unnötig. Ich muss daraus lernen und unbedingt besser werden. Aber die Saison ist ja noch lang."

Korber - 12.10.2020

Ronnie Harrison auf dem Weg zum Touchdown

Ronnie Harrison auf dem Weg zum Touchdown (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Cleveland Browns - Indianapolis Colts (Getty Images)mehr News Cleveland Brownswww.clevelandbrowns.commehr News Indianapolis Coltswww.colts.comSpielplan/Tabellen Cleveland BrownsOpponents Map Cleveland BrownsSpielplan/Tabellen Indianapolis ColtsOpponents Map Indianapolis Coltsfootball-aktuell-Ranking NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE