Kuopio neuer finnischer Meister

Die Kuopio Steelers gewannen gegen die Helsinki Wolverines die diesjährige finnische Football Meisterschaft vor nur 1204 Zuschauern mit 21:0.

Abgesehen von der verkürzten Spielzeit mussten sich im Maple Bowl XLI -Spiel beide Teams im Lahti Stadion mit viel Regen begnügen. Die Mannschaft aus Helsinki mit QB Chris Forcier hatte dabei deutlich mehr Schwierigkeiten und setzte trotzdem auf Passpiele. Die Rechnung folgte prompt. Nur zehn Pässe erreichten die Receiver und zwei Pässe landeten in den Händen der Steelers. Zu Fuß erreichte Helsinsiki sogar nur minus vier Yards. Die Besondersheit des Finales war es, dass alle Punkte bereits im ersten Viertel für den neuen Champion erzielt wurden. Dabei zeichnete sich Steelers QB Lamar Carswell besonders aus und entwickelte sich zum MVP des Finales.

Schlüter - 25.09.2020

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Vaahteraliigawww.sajl.fiSpielplan/Tabellen VaahteraliigaLeague Map Vaahteraliiga
Vaahteraliiga
Helsinki Roosters
Helsinki Roosters
Porvoo Butchers
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
Seinäjoki Crocodiles
Heute vor 13 Jahren
Kuopio Steelers
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at