"Die meisten Spieler waren infiziert"

LSU Head Coach Ed OrgeronSeitdem die Studenten und Footballspieler im Juni zu ihren Universitäten zurückkehrten, stieg die Anzahl der Infizierten Spieler, die am Corona Virus erkrankten, sprunghaft an. Besonders Meister LSU war und ist besonders stark betroffen. Tigers Head Coach Ed Orgeron musste nun feststellen, dass die meisten seiner Spieler in den letzten Monaten infiziert wurden.

Er sagte zwar nicht, wie viele Spieler des 115 Athleten umfassenden Rosters betroffen waren, dafür nannte er die Zahl drei bis vier Spieler, die sich aktuell noch in Quarantäne befinden sollen und dass im Juni rund 30 Spieler vom Virus heimgesucht wurden. LSU steht damit in der College Football Welt nicht alleine. Vor wenigen Tagen hatte Texas Tech verlautbart, dass 75 Spieler seit dem Beginn der Testungen infiziert waren. Mittlerweile ist diese Zahl auf sechs Athleten zurückgegangen.

Schlüter - 16.09.2020

LSU Head Coach Ed Orgeron

LSU Head Coach Ed Orgeron (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News SECwww.secsports.comSpielplan/Tabellen SECLeague Map SECfootball-aktuell-Ranking College
HUDDLE - Footballmagazin
Booking.com
SEC

Aktuelle Spiele SEC

26.09.

Ole Miss Rebels - Florida Gators

18:00 Uhr

26.09.

Auburn Tigers - Kentucky Wildcats

18:00 Uhr

26.09.

LSU Tigers - Mississippi State Bulldogs

21:30 Uhr

26.09.

Arkansas Razorbacks - Georgia Bulldogs

22:00 Uhr

27.09.

Missouri Tigers - Alabama Crimson Tide

01:00 Uhr

27.09.

South Carolina Gamecocks - Tennessee Volunteers

01:30 Uhr

27.09.

Texas A&M Aggies - Vanderbilt Commodores

01:30 Uhr

Spielplan/Tabellen SEC
LSU Tigers
Alabama Crimson Tide
Heute vor zehn Jahren
Mississippi State Bulldogs
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE