Die Titans gewinnen Zitterpartie gegen Denver

Stephen Gostkowski damals noch in New England Running Back Derrick Henry führt seine Titans zum ersten Saisonsieg der neuen Spielzeit. Im Montagnachtspiel zwischen den Denver Broncos und den Tennessee Titans erlief der 26-jährige ganze 116 Yards, mit denen er an letzte Saison anknüpft, bei welcher er den Ligahöchstwert an Laufyards stellte. Es war ein Hin und Her beider Mannschaften, was auch der guten Defensivleistung beider Mannschaften zu verdanken war.

Das erste Viertel der Party war hauptsächlich unspektakulär, da beide Teams keine Pre-Season hatten und sich so erstmal an die normale Spielgeschwindigkeit anpassen mussten. Erst kurz vor Ende des Viertels konnten die Broncos die ersten Punkte auf die Anzeigetafel bringen. Tight End Noah Fant fing den Pass von Drew Lock, der sich sichtlich wohl fühlte in der neuen Offense der Denver Broncos. Noah Fant konnte mit der gestrigen Partie ebenfalls an seine starke Rookie Saison anknüpfen und hatte 81 Yards und einen Touchdown.

Die Broncos hatten mehrere Chancen das Spiel in den Sack zu stecken und den Sieg mit Nachhause zunehmen, konnten sich aber nicht durchsetzen. Das begann bereits im zweiten Viertel, als die Broncos direkt vor der Titans Endzone standen, aber immer gestoppt wurden. Sie spielten den vierten Versuch aus und Tight End Jake Butt wurde per Shovel Pass von Drew Lock bedient, jedoch sofort von der Titans Defense gestoppt. Gegen Ende des Spieles hatten die Broncos die Chance mit zwei Scores in Führung zu gehen, hätte Quarterback Drew Lock den völlig freien Receiver DeSean Hamilton nicht um einige Zentimeter überworfen. Das gab Tennessee die Chance noch einen "Alles oder Nichts" Drive zu haben. Die Titans schafften es in der kurzen Zeit das Feld zu überqueren und dem ehemaligen Patriots Kicker Stephen Gostkowski, welcher eigentlich einen Rabenschwarzen Tag erwischt hatte. Der Super Bowl Sieger verschoss in diesem Spiel zwei Field Goals und einen Extrapunkt. Das letzte Field Goal konnte er jedoch verwandeln, was den Broncos dann keine Zeit mehr ließ und Sie so im heimischen Stadion 0-1 in die Saison starteten.

Iaco Trus - 15.09.2020

Stephen Gostkowski damals noch in New England

Stephen Gostkowski damals noch in New England (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Denver Broncos - Tennessee Titans (Getty Images)mehr News Denver Broncoswww.denverbroncos.commehr News Tennessee Titanswww.titansonline.comSpielplan/Tabellen Denver BroncosOpponents Map Denver BroncosSpielplan/Tabellen Tennessee TitansOpponents Map Tennessee Titansfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Tennessee Titans

Spiele Tennessee Titans

15.09.

Denver Broncos - Tennessee Titans

14

:

16

20.09.

Tennessee Titans - Jacksonville Jaguars

33

:

30

27.09.

Minnesota Vikings - Tennessee Titans

19:00 Uhr

04.10.

Tennessee Titans - Pittsburgh Steelers

19:00 Uhr

11.10.

Tennessee Titans - Buffalo Bills

19:00 Uhr

18.10.

Tennessee Titans - Houston Texans

19:00 Uhr

01.11.

Cincinnati Bengals - Tennessee Titans

19:00 Uhr

08.11.

Tennessee Titans - Chicago Bears

19:00 Uhr

13.11.

Tennessee Titans - Indianapolis Colts

02:20 Uhr

29.11.

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

19:00 Uhr

06.12.

Tennessee Titans - Cleveland Browns

19:00 Uhr

13.12.

Jacksonville Jaguars - Tennessee Titans

19:00 Uhr

20.12.

Tennessee Titans - Detroit Lions

28.12.

Green Bay Packers - Tennessee Titans

02:20 Uhr

03.01.

Houston Texans - Tennessee Titans

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tennessee Titans
Jacksonville Jaguars
AFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE