Vikings nicht zu stoppen

WR #14 Yannick Mayr machte bereits im ersten Viertel zwei Touchdowns für die Vienna VikingsBei bestem spätsommerlichen Footballwetter siegten die Dacia Vikings vor rund 440 covid19-bedingt zugelassenen Fans im ausverkauften Footballzentrum Ravelin. Nach dem 31:19 Sieg beim Season Opener in Graz vergangenes Wochenende bezwangen die Wikinger zum zweiten Mal in Folge die Herausforderer aus der steirischen Landeshauptstadt. Diesmal noch deutlicher mit 45:13. Nur ein Sieg fehlt den Wikingern nun noch zum österreichischen Staatsmeistertitel.

Im Vergleich zum Auftakt-Spiel fanden die Vikings schnell ins Spiel und konnten bereits im zweiten Play des Tages durch Yannick Mayr mit 7:0 in Führung gehen. Nach Touchdowns von Anton Wegan und erneut Yannick Mayr hatte man am Ende des ersten Quarters bereits eine beruhigende 21:0-Führung. Die Vikings Defense baute sich wie eine Mauer auf und erlaubte den Gästen aus Graz im Gegenzug kein Durchkommen ins Vikings Territorium. Erst gegen Ende des 2. Quarters konnten die Grazer durch Markus Schaberl erstmals anschreiben. Die Wikinger bauten dagegen den Vorsprung bis zur Halbzeit um weitere 14 Punkte (Maurice Wappl und Bernhard Seikovits) auf 35:6 aus.

In der zweiten Halbzeit bekamen dann etliche AFL Rookies auf Seiten der Men In Purple die Gelegenheit sich zu profilieren. Allein 17 Spieler auf dem Roster der Wikinger gehören der Generation Z an (nach 2000 geboren). Mit dem 17-jährigen Nico Hrouda übernahm ein Vikings-Homemade Quarterback die Position des Spielemachers. David Schaaf und ein Field Goal von Dennis Tasic brachten den Wienern noch weitere zehn Punkte ein, bevor der Grazer Florian Bierbaumer den 45:13-Endstand herstellte. Das dritte Spiel – am 26. September ebenfalls in Wien – könnte somit bereits das finale Spiel dieser Championship Series sein.

Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay: "Es war großartig, wieder zu Hause zu spielen. Wir wollten uns im Vergleich zu Spiel Eins steigern. Das ist uns gelungen. Offensiv sind wir stark gestartet und haben den Ball gut übers Feld bewegt. Hinzu kamen fünf Turnovers durch unsere Defense. Das Team hatte heute Rückenwind durch die Fans; das hat sich auch in dem selbstbewussten Spiel gezeigt. Es gibt noch immer Raum für Verbesserungen, aber es fühlt sich gut, dass wir heute eine Kostprobe von dem zeigen konnten, was in unserer Mannschaft steckt."

Wittig - 15.09.2020

WR #14 Yannick Mayr machte bereits im ersten Viertel zwei Touchdowns für die Vienna Vikings

WR #14 Yannick Mayr machte bereits im ersten Viertel zwei Touchdowns für die Vienna Vikings (© VV/Andi Bischof)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Graz Giantsgrazgiants.atmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Graz GiantsSpielplan/Tabellen Vienna Vikings
HUDDLE - Footballmagazin
AFL

Aktuelle Spiele und Tabelle AFL

Vienna Vikings

1.000

2

2

0

0

76

:

32

Tirol Raiders

.000

0

0

0

0

0

:

0

Mödling Rangers

.000

0

0

0

0

0

:

0

Danube Dragons

.000

0

0

0

0

0

:

0

Traun Steelsharks

.000

0

0

0

0

0

:

0

Hohenems Blue Devils

.000

0

0

0

0

0

:

0

Prague Black Panthers

.000

0

0

0

0

0

:

0

Graz Giants

.000

2

0

2

0

32

:

76

26.09.

Vienna Vikings - Graz Giants

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen AFL
Graz Giants
Vienna Vikings
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE