Auch Big Ten setzt im Herbst aus

Auch die Big Ten entschied sich für das Aussetzen im Herbst 2020 und hofft auf das Frühjahr 2021.Am Dienstag hat sich auch die Big Ten, als erste der bedeutenden Power Five Conferences, dazu entscheiden, im Herbst 2020 keinen Spielbetrieb durchzuführen. Die Hoffnung richtet sich nun auf das Frühjahr 2021 und die Frage, ob es dann zu einem Abklingen der Covid-19 Infektionsraten gekommen ist.

Mit dieser Entscheidung haben sich auch diverse Big Ten Coaches, wie zum Beispiel Ryan Day (Ohio State), Jim Harbaugh (Michigan), James Franklin (Penn State) und Scott Frost (Nebraska) mit ihren Statements, einen Spielbetrieb im Herbst durchzuführen, nicht durchgesetzt. Die Präsidenten der Big Ten Universitäten hörten vielmehr auf die beratenden Mediziner, die in den letzten Tagen vor diversen Covid-19 Langzeitschäden warnten.

"Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Athleten stand im Mittelpunkt der Entscheidung. Nach langen Diskussionen mit unserer Big Ten Task Force Gruppe und dem Komitee für Sportmedizin, kamen wir zur Überzeugung, dass es aus medizinischen Gründen unverantwortlich wäre, im Herbst den Spielbetrieb zu starten", erklärte Commissioner Kevin Warren.

Wie ebenfalls bekannt gegeben wurde, sind mittlerweile 15 Big Ten Spieler an der Herzmuskelkrankheit Myocarditis als Folge einer Covid-19 Infektion erkrankt. In den USA wiederum wurden am Sonntag und Montag jeweils um die 50000 Covid-19 Neuinfektionen gemessen. Bisher wurden in den Vereinigten Staaten 5 Millionen Fälle diagnostiziert und zuletzt 163.533 Todesfälle registriert, wie die Johns Hopkins Universität veröffentlichte. Acht von zehn Todesopfern waren gemäß des "U.S. Centers for Disease Control and Prevention" bisher älter als 65 Jahre. Besorgniserregend ist allerdings die Zahl von Neuinfektionen bei Kindern und Jugendlichen. In den letzten zwei Wochen des Monats Juli wurden insgesamt 97.000 Kinder positiv auf das Virus getestet. Insgesamt wurden in den USA bisher mit Stand 6. August 2020 380.000 Kinder mit dem Covid-19 Virus infiziert.

Schlüter - 11.08.2020

Auch die Big Ten entschied sich für das Aussetzen im Herbst 2020 und hofft auf das Frühjahr 2021.

Auch die Big Ten entschied sich für das Aussetzen im Herbst 2020 und hofft auf das Frühjahr 2021. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Big Tenwww.bigten.comSpielplan/Tabellen Big TenLeague Map Big Tenfootball-aktuell-Ranking College
HUDDLE - Footballmagazin
Booking.com
Big Ten
Ohio State Buckeyes

S. Miss Golden Eagles - Louisiana T. Bulldogs

48 % gehen mit den Louisiana Tech Bulldogs

Duke Blue Devils - Boston College Eagles

48 % setzen auf die Boston College Eagles

Louisville Cardinals - Miami Hurricanes

48 % denken: Sieg Miami Hurricanes

Memphis Tigers - Houston Cougars

48 % sind überzeugt von den Houston Cougars

Michigan Wolverines
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE