Kuopio vorne

Die Kuopio Steelers konnten sich in ihrem zweiten Spiel in der finnischen Vaahteraliiga in Porvoo mit 48:21 durchsetzen. Insgesamt vier Touchdowns konnte US Running Back Lamar Carswell beisteuern und lief 281 Yards.

Die internationale Defense der Steelers trug ihren Anteil dazu bei, dass der Auswärtssieg nie gefährdet war. Besonders der Niederländer Semmie Radii mit sechs Tackles und der Franzose Max de Falcis zeichneten sich beim neuen Tabellenführer aus.

Die Butchers konnten nur in den ersten zwei Vierteln die Niederlage zahlenmäßig gering halten. QB Jabari Harris sollte zwei Touchdowns erlaufen und einen Pass auf Mikkio Seppänen abfeuern. Die Offense sollte am Ende ehrenwerte 327 Yards sammeln, brach jedoch nach der Pause leistungstechnisch zusammen.

Schlüter - 09.08.2020

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Kuopio Steelerswww.steelers.fimehr News Porvoo Butcherswww.porvoonbutchers.comSpielplan/Tabellen Kuopio SteelersOpponents Map Kuopio SteelersSpielplan/Tabellen Porvoo ButchersOpponents Map Porvoo Butchers
Helsinki Roosters

Spiele Kuopio Steelers

15.05.

Helsinki Wolverines - Kuopio Steelers

16:30 Uhr

22.05.

Vaasa Royals - Kuopio Steelers

16:30 Uhr

29.05.

Kuopio Steelers - Seinäjoki Crocodiles

16:30 Uhr

04.06.

Helsinki Roosters - Kuopio Steelers

18:30 Uhr

12.06.

Porvoo Butchers - Kuopio Steelers

15:00 Uhr

18.06.

United Newland Crusaders - Kuopio Steelers

18:30 Uhr

09.07.

Kuopio Steelers - Helsinki Roosters

18:30 Uhr

16.07.

Kuopio Steelers - Porvoo Butchers

18:30 Uhr

23.07.

Kuopio Steelers - United Newland Crusaders

18:30 Uhr

14.08.

Seinäjoki Crocodiles - Kuopio Steelers

16:30 Uhr

21.08.

Kuopio Steelers - Vaasa Royals

16:30 Uhr

28.08.

Kuopio Steelers - Helsinki Wolverines

16:30 Uhr

Spielplan/Tabellen Kuopio Steelers
ELF
Europa
Deutschland
Von AFL bis NFL Europe
Kampf um die WestküsteNoch während der Zweite Weltkrieg voll im Gange war, begann Arch Ward seine Planungen für eine zweite landesweite Profi-Liga. Dem Sportredakteur der Chicago Tribune, bekannt auch als Initiator des College All-Star Games, schwebte eine Liga mit Teams verstreut über das gesamte Land vor – und somit auch an der Westküste, die bislang von der NFL stiefmütterlich behandelt worden war. Am 3. Juni 1944 traf sich Ward mit Vertretern aus Buffalo, Chicago, Los Angeles, New York und San Francisco. Aus Cleveland hatte er bereits eine Zusage bekommen. Vervollständigt wurde die Liga durch Teams in Brooklyn...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Seriöse Online Casinos Österreich von CasinoHEX.at