Oklahoma vorne

RB Chuba Hubbard (Oklahoma State Cowboys)Oklahoma hat die letzten fünf Big 12 Titel gewonnen und es wäre auch kein Wunder, wenn die Truppe um Head Coach Lincoln Riley auch 2020 ihren Erwartungen gerecht werden würde. Die Sooners hoffen natürlich erneut in die Playoffs einziehen zu dürfen, so dass ihr neuer Quarterback Spencer Rattler gleich mit mehreren Bürden sein Debüt begehen wird. Von Rattler wird erwartet, dass er seine High Power Offense befeuert, die Big 12 Championship gewinnt, in die Finalrunde der Heisman Trophy einzieht und eine CFP Playoff Teilnahme ermöglicht.

Ob Oklahoma allerdings diese Ziele erreicht, hängt auch ihrer Defense ab. Coordinator Alex Grinch konnte diese Einheit letztes Jahr erheblich stabilisieren. Da die Abgänge auch in der Defense stattgefunden haben, bleibt es fraglich, ob mit einer weiteren Leistungsverbesserung zu rechnen ist. Für die Big 12 Championship wird das Talent der Gesamtmannschaft ausreichen.

Die besten Chancen auf einen zweiten Platz besitzt wohl Oklahoma State. Bei den Cowboys kehren 19 Starter zurück, unter ihnen auch der Heisman Anwärter RB Chuba Hubbard (2094 Yards). Quarterback Spencer Sanders feierte bereits letztes Jahr einen guten Einstand und verfügt über sehr gute Receiver und eine solide Offensive Line. Auch bei den Cowboys befindet sich die Defense "under construction", bei elf Startern wird aber eine Weiterentwicklung angenommen.

Texas muss sich 2020 beeilen, nicht den Anschluss an die beiden Oklahoma Teams zu verlieren. Die Saison 2019 verlief mit acht Siegen und fünf Niederlagen nicht besonders positiv, so dass Head Coach Tom Herman reagieren musste. Er engagierte mit Chris Ash (Defense) und Mike Yurcich (Ofense) zwei neue Koordinatoren. Vor allem die Offense kann weiterhin auf QB Sam Ehlinger setzen, der mit WR Brennan und dem Five-Star Freshman Bijan Robinson über zwei echte Diamanten verfügt. Auf der Defense Seite werden wohl Linebacker Joseph Ossai und Safety Caden Sterns zu großer Form auflaufen. Beiden wird zugetraut, am Ende der Saison zu den besten Defendern des Landes zu gehören.

Schlüter - 26.07.2020

RB Chuba Hubbard (Oklahoma State Cowboys)

RB Chuba Hubbard (Oklahoma State Cowboys) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Big 12www.big12sports.comSpielplan/Tabellen Big 12League Map Big 12
Booking.com
Big 12
Texas Longhorns
Oklahoma Sooners
Mythos Notre Dame
Die Ara-ÄraAra Parseghians Zeit als Head Coach von Notre Dame wird noch heute als die "Ara-Era" bezeichnet. Die Erfolge, die der Sohn armenischer Einwanderer in den zehn Jahren seiner Regentschaft einheimste, sind noch heute bedeutend. Auffällig ist natürlich, dass es erneut ein Sohn eines Einwanderers war, der in South Bend die Initiative übernahm und die Irish an die Spitze der US-Collegemannschaften führte. Sein Vater war ein Überlebender des Völkermordes in Armenien. Der 1923 in Akron (Ohio) geborene Parseghian verbrachte seine Militärzeit bei der Marine und spielte 1946/47 als...alles lesen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft: